21.02.2024

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Noch keine Baugenehmigung f├╝r Aufstellung des Schutzwagens


Links das Areal des k├╝nftigen Waldkindergartens im Arboretum, rechts der Bereich am Ende der Pestalozzistra├če. (Fotos: Claudia Richter)

(cr) Die neue Waldkindergartengruppe im Arboretum am Kreuzberg soll voraussichtlich erst im April 2024 in Betrieb gehen.

Urspr├╝nglich war vorgesehen, den Waldkindergarten im September dieses Jahres zu er├Âffnen. Im Mai hatte der Bau- und Umweltausschuss dem Bauantrag des Postillion e.V. zugestimmt, aber die Baugenehmigung vom Landratsamt in Heidelberg liegt offenbar immer noch nicht vor. Das teilte die Stadtverwaltung auf unsere Nachfrage mit.

Der Verein Postillion aus Wilhelmsfeld soll die Kindergartengruppe auf dem st├Ądtischen Waldgrundst├╝ck betreiben. Obwohl daf├╝r dort nur ein mobiler Schutzwagen f├╝r den Aufenthalt der Kinder hingestellt werden soll, ist ein Genehmigungsverfahren erforderlich, das viel Zeit in Anspruch nimmt. Der Kauf des Wagens durch die Stadt war im September 2022 im Verwaltungs- und Finanzausschuss beschlossen worden. Der Wagen soll laut Stadtverwaltung aufgestellt werden, sobald die Genehmigung erteilt ist.

Die Er├Âffnung der Kindergartengruppe ist nun im April 2024 vorgesehen. Denn auch wenn die Baugenehmigung fr├╝her erfolge, wolle man die Gruppe in den Wintermonaten nicht er├Âffnen. Ob und wie viele Anmeldungen bereits vorliegen, ist bei der Stadt nicht bekannt, da diese ├╝ber den Postillion e.V. liefen.

Von Anwohnern in der Pestalozzistra├če, die zu dem betreffenden Waldgebiet f├╝hrt, werden bereits im Vorfeld Behinderungen wegen des Bring- und Holverkehrs der Kinder bef├╝rchtet. Hierzu teilte die Stadtverwaltung mit, dass die Kinder zu einer festen Zeit am Wendehammer am Ende der Pestalozzistra├če von den Erzieherinnen empfangen werden sollen und dann gemeinsam zu Fu├č zum Waldkindergarten gehen (etwa 500 Meter bergauf). Kinder, die zu der festen Zeit nicht anwesend sind, sollen von den Eltern zu Fu├č zu der Gruppe begleitet werden. Eine Befahrung des Waldwegs ins Arboretum soll lediglich f├╝r ein Auto des Postillon-Betreuungspersonals erlaubt sein, um Materialien und Wasser zu transportieren.

09.11.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de