21.02.2024

Nachrichten > Kultur und Bildung

Hoch zu Ross durch die Altstadt


(Fotos: Bianca Weber-G├Âtzenberger)

(bwg) Am Samstagabend, 11. November, um kurz nach sechs zog der vom B├╝rger- und Heimatverein organisierte Martinsumzug, gef├╝hrt von Ross ÔÇ×UckwitzÔÇť und Reiterin Caroline Hagemann vom RSC Pferdeland e.┬áV., im Gefolge einer gro├čen Schar aus Kindern mit bunten Laternen und deren Begleitern durch die Eberbacher Altstadt.

Ausgehend von der Dr. Wei├č-Grundschule, durch den Torbogen, vorbei am Alten Markt, wo die Bl├Ąsergruppe ÔÇ×Joint VentureÔÇť, bestehend aus Mitgliedern der Katholischen Pfarrkapelle und des Fanfarenzugs der Stadt Eberbach, den Umzug musikalisch untermalte, zog dieser weiter ├╝ber Binnetzgasse, Untere und Obere Badstra├če, Adolf-Knecht-Stra├če ├╝ber die Weidenstra├če zur├╝ck zum Ausgangspunkt in den Schulhof der Dr. Wei├č-Schule. Dort durften sich alle teilnehmenden Kinder ein sog. Martinsm├Ąnnchen abholen. Der Elternbeirat der Dr. Wei├č-Grundschule sorgte f├╝r eine Bewirtung mit hei├čen Getr├Ąnken.

Im Schulhof gemeinsam versammelt - stimmungsvoll beleuchtet durch die vielen gro├čteils selbst gebastelten Laternen - wurden unter Leitung des B├╝rger- und Heimatvereins schlie├člich bekannte Lieder zu Ehren des St. Martin gesungen sowie Gedichte aufgesagt.

13.11.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de