21.02.2024

Nachrichten > Vermischtes

Überweg ist zu nah an der Bushaltestelle


(Foto: Hubert Richter)

(hr) In der Brückenstraße in Eberbach wurde ein intakter “Zebrastreifen” für Fußgänger gesperrt. Was wie ein Schildbürgerstreich anmutet, hat verkehrsrechtliche Gründe.

Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sei bei einer “Verkehrsschau” in der vergangenen Woche festgestellt worden, dass der Fußgängerüberweg zu nah an einer Bushaltestelle angelegt worden sei und deshalb nicht den “Richtlinien zur Anlage von Fußgängerüberwegen” entspreche.

Als Folge muss nun der markierte Überweg aus Verkehrssicherungsgründen entfernt werden. Bis zur Entfernung der Markierungen wird der Überweg mittels Absperrschranken und Schildern gesperrt. Als Alternative stehen in relativ geringer Entfernung weitere Zebrastreifen zur Verfügung (in Höhe Rosenturm und am Kreisverkehr).


20.11.23

© 2023 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de