25.07.2024

Nachrichten > Kultur und Bildung

Hoffnungsgeschichten – Texte jüdischer Autorinnen und Autoren

(hr) (ga) Am 11. Juni um 19 Uhr laden der Arbeitskreis „Jüdisches Leben in Eberbach“ und die VHS Eberbach-Neckargemünd unter dem Motto „Hoffnungsgeschichten“ zu einem Leseabend ein.

Im VHS-Haus in der Bussemerstraße in Eberbach werden Texte deutschsprachiger jüdischer Autorinnen und Autoren vorgetragen. Bei den Lesungen wirken auch Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums mit. Martin Buber, Franz Kafka, Mascha, Wladimir Kaminer und Maxim Biller sind nur einige Namen derer, die mit Prosa-Ausschnitten oder Gedichten zu Wort kommen.

Für den musikalischen Rahmen sorgen Uta Albert (Sopran und Violoncello), Felix Roh (Saxophon) und Gero Albert (Klavier).

08.06.24

© 2024 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de