01.10.2022

Nachrichten > Sport und Freizeit

Dressur- und Hindernisprüfungen für Ein- und Zweispänner


(Foto:privat)

(bro) (ra) Der Reit- und Fahrverein Oberzent Beerfelden veranstaltet am Sonntag, 22. August, ein Fahrturnier auf seinem Rasenplatz in der Stried (Markt- und Sportgelände). Das Fahrturnier der Kategorie B, Kl. A, beginnt um 8 Uhr. Zu den Dressur- und Hindernisprüfungen, die für Ein- und Zweispänner, Pferde und Ponys ausgeschrieben sind, werden 55 Gespanne erwartet, die insgesamt 102-mal am Start zu sehen sein werden. Die Gespanne kommen aus 23 Vereinen des gesamten süddeutschen Raums. Der Veranstalter hat sich für ein kombiniertes Hindernisfahren mit festen Geländehindernissen entschieden, in dem die Teilnehmer in Marathonanspannung ihren jeweiligen Sieger gegen die Uhr ermitteln. Der Parcours wird von Wilhelm Wörner (Groß-Umstadt) gebaut. Diese Art von Hindernisprüfung ist nicht nur für die Fahrer ein sportlicher Höhepunkt, sondern verspricht auch dem Publikum spannende Momente. Außerdem geht es an diesem Sonntag für alle Fahrer, die einem Verein im Kreisreiterbund Odenwald angehören, um die Kreismeisterschaft in den einzelnen Prüfungen. Der Eintritt zu dem Turnier ist frei, für das leibliche Wohl wird der Beerfeldener Reit- und Fahrverein als Veranstalter sorgen.

08.08.04

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de