01.10.2022

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Spende soll für die Kirchenrenovierung in St. Josef verwendet werden


Pfarrgemeinderatsvorsitzender Paul Bungert (rechts) nimmt den Scheck vom Kolpingsvorsitzenden Wolfgang Hilbert entgegen.(Foto:Eichler)

(tw) (wh) Im Rahmen einer Pfarrgemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag, konnte der Vorsitzende der Pfarrgemeinde St. Josef, Paul Bungert, einen Scheck über 150 Euro von der Kolpingsfamilie Eberbach für die Renovierung der Kirche St. Josef entgegennehmen. Wie der 1.Vorsitzende der Kolpingsfamilie Eberbach betonte sei dies der Erlös aus dem Gemeindefrühstück in St. Josef. In seiner kurzen Ansprache dankte Wolfgang Hilbert der Pfarrgemeinde St. Josef für Ihre vielfältigen sozialen Aufgaben und sprach Dank und Anerkennung aus. Die Kolpingsfamilie Eberbach wolle mit ihrer Spende ein Zeichen für die Erhaltung christlicher Werte setzten und daran erinnern, dass nicht an der falschen Stelle gespart werden dürfe so der Vorsitzende der Kolpingsfamilie weiter.
Paul Bungert bedankte sich im Name der gesamten Pfarrgemeinde aufs herzlichste für das entgegengebrachte Vertrauen und brachte zum Ausdruck, dass die Spende für die Anschaffung von Kerzenleuchtern verwendet werden solle.


09.10.04

© 2004 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de