WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 13. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Superstimmung bei den Wimmersbacher Karnevalisten


(Fotos:Richter)

(hr) Mit drei Prunksitzungen begeisterte auch in diesem Jahr wieder die Neckarwimmersbacher Karnevalgesellschaft Urmel ihre Fans, sowohl im beengt-gemütlichen "Begstübel" bei der Premiere am 21. Januar, als auch tags darauf sowie vorgestern bei den Sitzungen im Sportheim in der Au. Bei Büttenreden, Tanznummern und jeder Menge Klamauk unter der bewährten Moderation von Bernhard Walter ließ das Publikum so manche "Rakete" steigen.
Viele der Urmel-Aktiven waren gleich in mehreren Rollen auf der Bühne zu sehen. Das Programm begann mit den kleinen "Hot Ski Teenies" und setzte sich nach der Vorstellung des Elferrats mit Wolfgang Walters Bericht über die Aufklärung seiner Kinder fort. Zwei weitere heiße Tanznummern ("Celebrations" und "Copa Cabana Girls") wechselten sich mit Büttenreden wie der von Urmel-Präsident Joachim Schwab als Scheidungsopfer oder dem Duo Renate Konradi und Karl Beisel als Tochter und Vater ab. Umwerfend auch das Wimmersbacher Fastnachtsoriginal Petronella Knorzel (Heide Bayer). Als laszive Dorfpomeranze säuselte sie Erlebnisse mit ihrem "Heinerle" und anderen Mannsbildern in den Saal.
Nach der Pause brillierten Nico Konradi, Wolfgang Weber und Joachim Schwab als die drei Tenöre auf Skiern, und Bernhard Walter hatte sein "Cuming Out". Nach der gemischten Tanzgruppe "Twelve verknibbelde Fies from Wimmersbach" und der schrägen Zaubershow von "Sifglied & Roy" (Torsten Schmidt und Bernhard Walter), versorgten Erika und Luise (Renate Konradi und Inge Hold) auf der alten Parkbank die närrische Schar mit dem letzten Tratsch aus Wimmersbach und der Welt.
Die "Band ohne Namen" (Joachim Schwab, Torsten Schmidt und Bernhard Walter) sorgte schließlich mit Fastnachts-Gassenhauern wie "Schnappi", "Schickeria" oder "Dschings Khan" für Riesenstimmung und Feierlaune im Publikum.

31.01.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL