WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Die Leidensgeschichte Jesu Christi


Kai Wessel (Foto:Agentur)

(bro) (gw) Am Sonntag, 6. März, wird um 17 Uhr in St. Josef (Eberbach-Nord) die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach zu hören sein. Es handelt sich hierbei um das größtbesetzte Werk Bachs, das zu seiner Wiedergabe zwei Chöre, zwei Orchester und fünf Solisten erfordert. Bei zwei Nummern tritt noch ein dritter einstimmiger Chor hinzu. Im Zentrum des Werks steht die Leidensgeschichte Jesu Christi, die von den fünf Vokalsolisten und den beiden Chören in verteilten Rollen gesungen wird. Ergreifende Choräle und wunderschöne Arien komplettieren das Werk. Für die Solisten-Partien konnten erstklassige Sänger gewonnen werden. Eine Besonderheit ist die Wiedergabe der Alt-Partie durch den (männlichen) Altus Kai Wessel, Köln. Des weiteren wirken mit: Sebastian Hübner, Heidelberg (Evangelist), Clemens Morgenthaler, Freiburg (Christus), Gabriele Hierdeis, Frankfurt (Sopran), Michael Roman, Heidelberg (Bass), die katholische Kantorei Eberbach, die Bezirkskantorei Bruchsal, der Junge Chor Eberbach und das Barockorchester l´arpa festante. Die Leitung hat Godehard Weithoff. Die Eintrittskarten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Mit dabei sind auch Anfahrt-Hinweise zur Kirche.

25.02.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL