WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Mit Auswärtssieg Siegesserie fortgesetzt

(tw) (kve) Am Vergangenen Samstag fand für die Kegler des KC 80 Eberbach der 19. Spieltag der Bezirksliga 2 für die Erste der Herren statt. Mit gemischten Gefühlen sah man diesen Spieltag, welcher auf den berüchtigten Bahnen der SG ET/SW ASV Eppelheim ausgetragen werden musste. Wenn man auf die vergangenen Jahre zurückblickte musste man feststellen das auf dieser Bahnanlage noch nie eine Eberbacher Mannschaft überzeugen konnte. In der Vergangenen Runde lautete das Ergebnis sogar nur 2148 Holz. Wenn man allerdings einen Blick auf die Tabelle wirft stellt man fest das der Heimschnitt der Eppelheimer enorm zugenommen hat und selbst die Ergebnisse der anderen Mannschaften auf diesen Bahnen um einiges höher sind als in der letzten Runde. Grund dafür liegt hauptsächlich darin, das der neue Syndur-Top Kegel, welcher auch in Eberbach eingebaut ist, verwendet wird. Durch dessen bauchigere Form steigern sich die Fallergebnisse um ein ganzes Stück. Da die Eppelheimer über 6 Bahnen spielen, startete man mit den 3 “jüngeren” der Mannschaft. Den Siegeswillen konnte man sogleich feststellen, da Simon Liesenfeld (431), Timo Stadler (435) und Daniel Galetic (437) voll und ganz überzeugen konnten, was für die Mannschaft einen Vorsprung von 74 Holz bedeutete. Mit Respekt vor den Spitzenspielern der Gegnerischen Mannschaft ging nun das Schlusstrio um Dieter Raab auf die Bahnen. Doch der Gegner brach erneut ein und was auf Eberbacher Seite zunächst schwach aussah steigerte sich auf den letzten 50 Kugeln extrem. So erzielte Dieter Raab nach einem sensationellen 2. Durchgang, der an die 240 Holz grenzte, mit 448 Holz die Tagesbestleistung. Seine Mannschaftskameraden Harald Neuer (426) und Ivica Galetic, der auch erst im zweiten Durchgang seine Form fand und am Ende 412 Holz erzielen konnte, machten den Sieg dann Perfekt. Man hatte nicht damit gerechnet das die Eppelheimer so wenig Gegenwehr zeigten, allerdings feierte man somit den 4. Sieg in folge, was nun 20 : 18 Punkte für den KC 80 bedeutet. Nun sind es schon 4 Punkte bis zum Abstiegsplatz. Mit einem Heimsieg am 01.04.05 gegen den Tabellenführer Frei Holz Plankstadt 2 könnte man den entgültigen Klassenerhalt auf jeden fall sichern.
Die Zweite der Herren setzt ihre Talfahrt fort und entfernt sich, anders als die Erste, immer weiter vom Klassenerhalt. Mit 2356 : 2326 Holz verlor man diesmal beim Tabellenletzten SG ET/SW ASV Eppelheim 2. Zu beginn stand es noch nicht mal schlecht auf Eberbacher Seite, da Sportwart Harald Lüth mit 413 die Mannschaftsbestleistung erzielte und Martin Handbauer mit guten 406 Holz überzeugte. Lediglich Hans-Peter Wiegel fand nicht zu seiner Form und kam nur auf 369 Holz. Nun lag man mit knapp 30 Holz im Hintertreffen. Leider erwischte Alois diesmal einen rabenschwarzen Tag und spielte für seine Verhältnisse sehr schwache 354 Holz. Auch Bernhard Engert (380) konnte neben seinem Mitspieler Ludwig Hepp, der gute 404 Holz erzielte, nicht gerade überzeugen. So verlor man also ein weiteres Mal und verweilt nun auf dem 6. Platz von insgesamt 9 in der Tabelle. Bei der dritten lief es ebenfalls nicht besser, wobei diese aber in Wiesenbach gegen SKC 81 Gaiberg 2 antreten musste. Man verlor also mit 1525 : 1464 Holz. Es spielten Harald Lüth (391), Martin Handbauer (390), Johann Mechler (364) und Ehrhard Andorf (319).

23.03.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL