WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Enttäuschung bei den Handballmädchen

(tw) (cm) Am letzten Sonntag fand in Birkenau die Endrunde in der Bezirksliga Heidelberg-Mannheim statt. Die weibliche A-Jugend reiste als vierter der Hinrunde an und versprach sich einiges für dieses Turnier. Gespielt wurde in zwei 3er Gruppen, jeder gegen jeden. Aufgrund der Tabellenkonstellation musste die JSG gegen den Tabellenzweiten Birkenau und den Tabellensechsten, die SG Bammental/Meckesheim, antreten. In der zweiten Gruppe trafen Baiertal, Steinsfurt und die SG Oftersheim/Schwetzingen aufeinander. Der Sieger der jeweiligen Gruppe spielte im Finale den Kreismeister aus, die jeweils Gruppenzweiten spielten den dritten Platz aus. Die Spielzeit betrug 2 x 15 Minuten mit 5 Minuten Pause.
Im ersten Spiel traf man auf den TSV Birkenau, gegen den man erst zwei Wochen zuvor im letzten Hinrundenspiel die höchste Saisonniederlage mit 19:14 hinnehmen musste. Konzentriert und entsprechend motiviert konnte man diesmal das Spiel durchaus offen gestalten und bis zum 2:2 mithalten bevor Birkenau einen Zwischenspurt einlegte und mit 6:3 in die Pause ging. Auch wenn die JSG nun in Rückstand lag konnte man eine deutliche Leistungssteigerung zum vorangegangen Vorrundenspiel erkennen.
Der zweite Durchgang war dann relativ ausgeglichen, sodass am Ende Birkenau verdient mit 10:7 als Sieger das Spielfeld verließ. Birkenau profitierte vor allem von seiner kompakten Abwehrleistung und seiner Treffsicherheit bei sich bietenden Torchancen. Zudem entschied das Schiedsrichtergespann in strittigen Situationen vermehrt gegen die JSG, was jedoch den Spielausgang mit Sicherheit nicht beeinträchtigte.
Um nun noch das Spiel um Platz 3 zu erreichen musste man nun das zweite Spiel gegen die SG Bammental/Meckesheim gewinnen. Trotz der Brisanz und der entsprechenden Einstellung durch das Trainergespann gelang es den Mädels nicht von Beginn an die entsprechende Leistung abzurufen und das Spiel in die Hand zu nehmen. Schnell lag mit 0:3 im Rückstand und musste sich über 2:4 und 4:4 herankämpfen. Allerdings schienen die Mädels JSG ab diesem Zeitpunkt ihr Konzept gefunden zu haben und gingen zur Halbzeit mit 5:4 in Führung.
Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer dann ein sehr ausgeglichenes Spiel. Trotz taktischer Umstellungen beider Mannschaften konnte sich keine entscheidend absetzen. Die weiteren Spielstände waren 6:6 und 8:8. Vor allem während dieser Phase verstanden es die JSG-lerinnen nicht, die sich bietenden Freiräume im Angriff zu nutzen und kassierten in der Abwehr teilweise unnötige Tore. So langsam machte sich auch der Kräfteverschleiß bei der JSG bemerkbar. Für Bammental/Meckesheim hingegen war es das erste Spiel des Tages. Dies alles führte dazu, dass man am Ende mit 9:11 als Sieger vom Platz ging und nun mit leeren Händen die Heimreise antreten musste. Die Enttäuschung bei allen Beteiligten war nicht zu übersehen, vor allem nachdem man teilweise doch überragende Vorrundenspiele ablieferte. Am Ende musste sich die JSG Waldbrunn/Eberbach mit dem fünften Platz begnügen. Bezirksligameister wurde die A-Jugend des TSV Birkenau, die im Finale die SpVgg Baiertal schlugen. Im Spiel um Platz 3 setzte sich der TSV Steinsfurt gegen die SG Bammental/Meckesheim durch.
Gespielt haben:
Jacqueline Mader 8 (davon 5 7-Meter), Nadine Weis 3, Luiza Schmitt 2, Dorothee Diemer 1, Tabea Braun 1, Jasmin Karatas 1, Nicola Kaschper, Kerstin Gallenbach, Adrienne Strobach, Nicole Thiele (Tor)
In der nächsten Saison wechseln die Mädels der JSG in die neugegründete fusionierte Damenmannschaft der SG Waldbrunn und der HG Eberbach. Einen entsprechenden Namen für die Spielgemeinschaft sucht man derzeit.


25.03.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL