WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Ortsnahe Versorgung soll gesichert bleiben - neuer Chefarzt der Inneren Abteilung


GRN-Direktor Klaus Eiermann (r.) beglückwünscht Dr. Johannes Berentelg zum Dienstantritt. (Foto:Göller)

(hr) (Quelle:Eberb.Ztg.) Dr. Johannes Berentelg trat gestern als neuer Chefarzt der Inneren Abteilung seinen Dienst im Kreiskrankenhaus Eberbach an. Im kommenden Jahr soll er auch die Innere Abteilung des Krankenhauses in Sinsheim mit übernehmen. Der Direktor der kreiseigenen Betreibergesellschaft GRN, Klaus Eiermann, begrüßte Dr. Berentelg in seinem neuen Wirkungskreis und wagte einen Ausblick auf die künftige Struktur des Eberbacher Krankenhauses, die derzeit von einer Kommission des Kreises erarbeitet werde. Die Bettenzahl solle von 168 auf 110 sinken, konzentriert auf drei große Einheiten. Bestehen bleiben sollen die Abteilungen Chirurgie, Innere Medizin und Urologie, dazu die operative gynäkologische Abteilung, die Proktologie und die HNO. 2007 soll es auch einen gemeinsamen Chefarzt für die Anästhesie geben.
Die Bettenreduzierung solle nicht zu einer Einschränkung der Patientenversorgung führen, betonte Eiermann. Sie ergebe sich aus den verkürzten Liegezeiten, während die Zahl der behandelten "Fälle" nicht sinken werde.

05.04.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL