WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Nach Derbysieg Dämpfer beim SV Neckargerach

(jc) (lw) Nach dem Sieg im Waldbrunner Derby musste die Truppe vom SV Dielbach gegen den SV Neckargerach. Man hatte sich viel vorgenommen um sich im Mittelfeld zu festigen. Beide Mannschaften begannen sehr verhalten und niemand wagte sich nach vorne. In der 11. Minute hatte Uwe Klotz die erste Chance für den SVD auf dem Fuß, welche aber nichts einbrachte. Es wurde viel im Mittelfeld gespielt und es schien als ob keiner der beiden Mannschaften richtig Druck nach vorne aufbauen wollte. In der 28. Minute donnerte Uwe Klotz einen Freistoss an den Pfosten und auch dies brachte nichts zählbares ein. In der 43. Minute parierte Geier glänzend bei der ersten Chance des SV Neckargerach. Mit einem torlosen Unentschieden wurden die Seiten gewechselt.
In Phase zwei kam niemand so richtig in Fahrt und es dauerte bis zur 59. Minute als Torsten Karg das Leder übers Tor zog. In der 63. Minute konnte Horst Haselmann eine hundertprozentige Chance nicht im Kasten der Neckargeracher unterbringen. Wie sooft im Fußball folgte die Strafe in der 80. Minute, als die eigentliche Flanke durch einen SVD- Abwehrspieler sehr unglücklich ins eigene Tor gelenkt wurde. Aus dem Nichts entstand das 1:0. Zwar hatte Torsten Karg in der 88. Minute durch den Freistoss noch den verdienten Ausgleich auf dem Fuß. Der Ball ging jedoch kanpp am Tor vorbei.


11.04.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL