WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Zwei-Tore-Führung noch verspielt

(jc) (fw) Der SV Moosbrunn unterlag heute zum Saisonfinale auswärts beim SV Altneudorf nach einer 2:0-Führung noch 2:3 und beendet damit diese Spielrunde auf einem sehr guten 4. Tabellenplatz.
Die Gastgeber machten von Beginn an das Spiel, während sich der SVM meist nur auf Konter beschränkte. Trotzdem dauerte es fast eine Viertelstunde bis die Einheimischen ihre erste klare Torgelegenheit erhielten.
Auch der SVM hatte in der ersten Hälfte einige sehr gute Chancen, genug um die Begegnung schon frühzeitig für sich zu entscheiden. Aber sowohl Torsten Heckmann, als auch Simon Jakob scheiterten unbedrängt direkt vorm Tor.
Kurz nach dem Seitenwechsel wurde die gute kämpferische Leistung der Moosbrunner, durch die man lange Zeit die schon erwarteten spielerischen Defizite auf dem ungeliebten kleinen Hartplatz wettmachen konnte, belohnt. Sebastian Herre traf per Freistoß zur 0:1-Gästeführung (50.).
Mit einem Pfostenschuss wurde es gleich darauf vor dem Moosbrunner Tor wieder gefährlich. Dann, ein langer Freistoß von Oliver Grocholl aus der eigenen Hälfte in den gegnerischen Strafraum hinein, Saican Aydogmus nahm den Ball aus der Luft an, legte ihn, am Gegner vorbei, auf seinen anderen Fuß und haute die Kugel unhaltbar unter die Latte. Ein Traumtor zum 0:2 (58.).
Im Anschluss daran machten die Platzherren mächtig Druck und kamen schon vier Minuten später zum 1:2-Anschlusstreffer.
Je länger die Begegnung andauerte, desto offensiver agierten die Gastgeber, wodurch der SVM die Eine oder Andere Konterchance erhielt, welche jedoch allesamt ungenutzt blieben. Auf der anderen Seite hatte man dagegen Glück, als die Einheimischen einen Schuss an die Querlatte setzten und Marcus Walter im Tor viele Male sehr gut parierte.
In der 84. Minuten kassierte man aus stark abseitsverdächtiger Position den Ausgleich und fast mit dem Schlusspfiff gelang dem SV Altneudorf per Freistoß das letztendlich verdiente 3:2.

Reserve: SV Altneudorf - SV Moosbrunn 3:5


29.05.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL