WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

8. MTB-Rennen am Katzenbuckel mit Neuerungen


Beim 8. Cross-Country MTB-Rennen rund um den Katzenbuckel fällt bei Rennen in der Klasse Schüler I (97 u.j.) pünktlich um 11 Uhr der Startschuss. Willi Binnig (l.) will in der Gesamtwertung des Unterland-Odenwald-Cups auch in diesem Jahr vorne mitmischen. (Fotos: Hofherr)

(jc) (jh) In diesem Jahr erlebt das Cross-Country Mountainbikerennen um den Katzenbuckel am 4. Juni, ab 11 Uhr seine achte Auflage. Dennoch müssen die Organisatoren um den Radsportabteilungsleiter des VfR Waldkatzenbach, Peter Ihrig, einige Neuerungen vornehmen. Da wäre zuerst der Termin. Nachdem des TSV Sensbachtal in diesem Jahr kein Radrennen veranstaltet, beginnt beim VfR Waldkatzenbach die Rennserie für Hobbybiker zum Unterland-Odenwald-Cup. Da in diesem Jahr auch Lauffen pausiert, werden die Gesamtsieger in diesem Jahr in vier Rennen ermittelt. Neben dem Rennen in Waldkatzenbach stehen Veranstaltungen in Mönchzell, Eppingen und Neckarsulm auf dem Programm. Als weitere Neuerung findet das MTB-Rennen im Hohen Odenwald dieses Jahr erstmals im Rahmen des Sportfests des VfR Waldkatzenbach statt. War das Fest in den vergangenen Jahren immer von Fußball geprägt, so wird 2005 nur freitags gekickt. Außerdem findet an diesem Tag ab 16 Uhr die Einweihung der neuen Waldbrunner Radwege statt, an deren Konzeption der VfR maßgeblich beteiligt war. Der Abschluss der Einweihung findet dann auf dem Sportgelände in Waldkatzenbach statt. Nach dem MTB-Rennen am Samstag steht dann sonntags der 2. Volkslauf über 10 Kilometer rund um den Katzenbuckel statt. Die dritte Neuerung betrifft die Ausweitung der Cupwertung. So werden in diesem Jahr erstmals die Schüler III und IV in die Gesamtwertung einbezogen, nachdem in den Vorjahren die Serie erst ab der Jugend begann. Aufgrund des früheren Termins im Jahr muss Streckenchef Hans-Jürgen Wagner beim Nachwuchs eine völlig neue Strecke präparieren.
Die Strecke des Hauptrennens ist ca. 5,5 Kilometer lang. Dabei müssen ca. 100 Höhenmeter auf technisch anspruchsvollen Waldwegen absolviert werden. Höchster Punkt der Strecke ist auch in diesem Jahr wieder die Freya-Hütte am Katzenbuckel. Start und Ziel ist wie in jedem Jahr am Sportplatz in Waldkatzenbach. Um auch den vielen Zuschauern etwas bieten zu können, werden die Fahrer im Hauptrennen auch 2004 wieder eine Runde auf im Start-Ziel-Bereich absolvieren müssen. Hier kam es im letzten Jahr zu vielen packenden Duellen und rennentscheidenden Situationen, sodass die Fans Spannung pur erleben können.
Auch vom gastgebenden VfR Waldkatzenbach werden wieder viele Starter ins Renngeschehen eingreifen. Allerdings muss Sebastian Weiss, Gesamtsieger 2004 bei den Junioren, erstmals bei den Herren ins Renngeschehen eingreifen. Ob er seine Klasse gleich im ersten Jahr auch in dieser Kategorie beweisen kann, bleibt abzuwarten. Mit Thomas Piston (Armins Radhaus) hat der VfR einen weiteren Fahrer im Feld, der sich in den Top 10 platzieren kann. Bei den Senioren II will VfR-Starter Willi Binnig (Armins Radhaus) zum Auftakt des Unterland-Odenwald-Cups mit einem Sieg den Auftakt zu einer erfolgreichen Cupsaison legen. Allerdings wird auch in diesem Jahr starke Konkurrenz in dieser Klasse erwartet. Das größte Kontingent der Gastgeber wird auch in diesem Jahr in der Klasse Senioren I zu erwarten sein. Hier werden die Winterhauch-Biker nichts mit dem Rennausgang zu tun haben. Auch im Nachwuchsbereich erwartet Radsportabteilungsleiter viele VfR-Biker am Start. Auch in den Schülerrennen wird der große Nachwuchskader des VfR Waldkatzenbach bei den Platzierungen ein Wörtchen mitzureden haben, gilt es doch den Heimvorteil zu nutzen und viele Podiumsplätze einzufahren.

Auf die Sieger der jeweiligen Klassen warten sowohl Geld- und Sachpreise. In den Schülerklassen erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde, eine Medaille sowie eine Trinkflasche; die Erstplatzierten erhalten außerdem Sachpreise, die von der Sparkasse Neckartal-Odenwald finanziert werden. Mädchen werden auch in diesem wieder Jahr gesondert gewertet.
Neben dem sportlichen Aspekt wird an diesem Tag auch für das leibliche Wohl hinreichend gesorgt sein. Darüber hinaus werden verschiedene Stände zu allen Themen rund ums Biken präsent sein.
Am Sonntag, 5. Juni veranstaltet der VfR außerdem den 2. Volkslauf rund um den Katzenbuckel. Start dieses 10-Kilometer-Laufs ist um 10 Uhr. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Homepage der Radsportabteilung unter www.mtb-waldkatzenbach.de.
Meldungen zum 8. Katzenbuckel Cross Country MTB-Rennen nimmt Peter Ihrig unter Tel.: 06274-929222, Fax: 06274-929225 oder per Email entgegen.

E-Mail-Kontakt: ihrig@mtb-waldkatzenbach.de

Infos im Internet:
www.mtb-waldkatzenbach.de
www.rcpfeil.de

01.06.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL