WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Die Natur mit allen Sinnen erleben


(Foto:privat)

(bro) (gs) 26 Schulanfänger des Kindergartens Arche Noah machten sich an zwei Waldtagen mit drei Walderziehern auf den Weg ins Waldkassenzimmer im Gretengrund. Morgens um 8 Uhr traf sich die Waldgruppe am Bahnhof, um mit dem Bus Richtung Gretengrund zu fahren. Ab der Schranke war Wandern angesagt. Nach einem gemeinsamen Frühstück wurde erst einmal die Hütte inspiziert. Das Einhalten verschiedener Waldklassenzimmerregeln wurde besprochen. Dann gab es die erste Aufgabe: Die Suche nach einem eigenen Tier. Neben Spinnen und Käfer fanden einige auch Ameisen. Auf den langen Bänken versammelte sich die Waldgruppe, um die Tierchen zu bewundern, ganz genau "unter die Lupe zu nehmen" und sie danach wieder frei zu lassen. Dann zogen ein paar Jungs gleich los, um ein Waldlager aus Ästen zu bauen. Andere planschten im Bach, bauten einen Staudamm oder streiften durch den Wald, in dem es so viel Interessantes und Aufregendes zu entdecken gab. Feuer und Flamme waren die Schulanfänger, als sie mit Unterstützung der Walderzieher begannen zwei Tipis zu bauen. "Hier riecht es ganz anders", stellte ein Kind fest. Doch nicht allen Kindern fiel es leicht, sich ohne Spielzeug in der freien Natur zu bewegen und zu beschäftigen. Einige saßen erst einmal nur da, bauten Luftschlösser und konnten überhaupt nichts mit sich anfangen. Für etwa ein Drittel der Kinder ist eine Beschäftigung ohne Anleitung der Erzieher gar nicht möglich. Deshalb, da sind sich die Erzieher einig, stehen Spiele, die an die Natur heranführen bei Waldexkursionen im Vordergrund, wie: verschiedenes Naturmaterial im Wald sammeln und anschließend wird damit gemeinsam ein Mandala gelegt.
Seit sechs Jahren gibt es im Kindergarten Arche Noah jeden Montag den Waldtag, an dem alle Kinder der vier Gruppen die Möglichkeit haben, teilzunehmen. Die Beteiligung ist immer groß. Zusätzlich führt jede Gruppe noch ihren internen Waldtag durch. Ziel ist es: die Kinder Natur mit allen Sinnen erleben zu lehren. "Einen Wald kann man erst richtig kennen, wenn man in ihn hineinhorcht, ihn beriecht und hautnah befühlt.“ Dadurch rückt die ganzheitliche Erziehung in den Vordergrund. Neugier und Entdeckungstrieb der Kinder, das Verantwortungsgefühl – Dinge zu schützen werden geweckt. Sie gelten als Grundlage für jegliches Lernen. In einem Bildungssystem wird Wissen vor allem theoretisch vermittelt. "Mit der Eröffnung des Waldklassenzimmers ist ein großer Schritt in die andere - richtige Richtung getan", so die Walderzieher des Kindergartens Arche Noah.

16.06.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL