WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 22. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Absage wegen geringer Resonanz

(bro) (sb) Im Vorfeld des Weltjugendtags, der in Köln stattfinden wird, sind in den einzelnen Pfarrgemeinden Tage der Begegnung mit ausländischen jungen Gästen geplant, zu denen nach Eberbach ungefähr hundert Teilnehmer kommen sollten. Die angemeldeten Pilgerzahlen blieben weit hinter den Erwartungen zurück. Besonders hart trifft es das Dekanat Mosbach mit seinen Pfarreien. Ausgegangen wurde von 1000 Pilgern. Tatsächlich meldeten sich jedoch endgültig nur elf Brasilianer in dieser Gruppe an. Elf Brasilianer und eine kleine Gruppe von 13 Peruanern, die in einer Gemeinde mit einem Perukreis unterkommen wird. Das Dekanat Mosbach entschied sich, den geplanten Dekanatstag abzusagen. Die Mosbacher schließen sich dem Dekanatstag in Buchen an und kooperieren. Nun mussten auch in den einzelnen Pfarreien Entscheidungen getroffen werden, ob es überhaupt noch Sinn macht, an den Tagen der Begegnung teilzunehmen. Das Eberbacher Team hat mehrheitlich entschieden, nicht mehr an der "Verlosung" der brasilianischen Gäste in eine Gemeinde hinein teilzunehmen. Den Familien, die sich als Gastgeber bereit erklärt hatten, muss nun abgesagt werden. Die sozialen Projekte, die in Eberbach für den Tag des Sozialen Engagements geplant und bereits zugesagt waren, sollen von den Jugendlichen aus den Gemeinden, die zum WJT nach Köln fahren, trotzdem durchgeführt werden. Gegen den Frust und als Einstimmung auf den Weltjugendtag wird das Programm in reduzierter Form durchgeführt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, an den Veranstaltungen im Dekanat Buchen teilzunehmen, z.B. an der WJT-Party. Der Erlös der Lotterie kommt wie geplant dem Weltjugendtag in Köln zugute. Der Gewinn aus dem Verkauf des Brotes ist für die Dekanate Buchen und Mosbach bestimmt und kommt nun den zentralen Veranstaltungen in Buchen zugute. Außerdem wird überlegt, den Teilnehmerbeitrag für die Jugendlichen aus den Pfarrgemeinden des Dekanates zu reduzieren, worüber diese dankbar wären. Die Brotaktion läuft noch weiter mit der Bitte, diese weiterhin zu unterstützen.

01.07.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL