WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Taxibetrieb Farhadi Eberbach

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 21. Mai 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Polizeitaucher gehen fragwürdigen Hinweisen auf Suizid an Hirschhorner Schleuse nach

(lct) (pol) Wasserschutzpolizeitaucher aus Heidelberg und Mannheim suchen seit Mittwochmorgen, 6. Juli, im Bereich der Hirschhorner Neckarschleuse, nachdem ein Obdachloser der Polizei am Dienstagabend berichtet hatte, dass sich auf der dortigen Brücke ein Mann erschossen habe und darauf in den Fluss gestürzt sei. Allerdings hat die Polizei mittlerweile berechtigten Grund zu der Annahme, dass es einen solchen Suizid nicht gab. Dennoch werde in dem Gewässer jetzt nochmals gezielt getaucht.
Als die Mitteilung am Dienstagabend, 5. Juli, gegen 22.45 Uhr bei der Wald-Michelbacher Polizeistation eingegangen war, war der Flussbereich sofort von der örtlichen Feuerwehr ausgeleuchtet und auf dem Neckar mit Booten der Wasserschutzpolizei, der DLRG und der Feuerwehr gesucht worden. Getaucht werden konnte indes nicht gleich, da die Strömung zu stark war.

06.07.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Stellenangebot