WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Marco Hufnagel zweiter Starter beim Ironman auf Hawaii


(Foto:privat)

(jc) (bm) Marco Hufnagel von der Triathlonabteilung des TV Eberbach konnte nach den tollen Erfolgen in der laufenden Saison auch beim Ironman Switzerland, der in Zürich ausgetragen wird, ein herausragendes Ergebnis erzielen. Mit einem großen Ziel ging der Rockenauer dort an den Start: Einen der begehrten Startplätze für die Weltmeisterschafften auf Hawaii wollte er erreichen. Dafür musste der TVE-Akteur unter den ersten 16 Teilnehmern seiner Altersklasse die Ziellinie überqueren. In den vergangenen Jahren waren hierzu Zeiten unter 9:45 Stunden notwendig. Mit einer ausgezeichneten Leistung beim Radfahren und Laufen sicherte sich Marco Hufnagel am Ende souverän einen Startplatz für die Weltmeisterschaften und startet neben Timo Bracht als zweiter Eberbacher im Oktober bei legendären Ironman auf Hawaii.
Das Schwimmen über 3,8 Kilometer wurde im Zürichsee ausgetragen. Mehr als 1500 Triathleten ließen dort um 7 Uhr Morgens das Seewasser aufbrodeln. In seiner schwächsten Disziplin konnte Hufnagel hier den Grundstein für seinen Erfolg legen. Bereits 7 Minuten früher als erwartet stieg er nach 1:08 Stunden aus dem Wasser und lag hier noch auf dem 603 Rang. Die anspruchsvolle Radstrecke war für den 33-jährigen wie zugeschnitten. Auf der 60 Kilometer Runde, die dreimal zu fahren war, machte Hufnagel von Beginn an Druck und startete eine große Aufholjagd. Mit einer der besten Radzeiten des Tages konnte der TVE-Triathlet hier mehr als 500 Konkurrenten überholen und benötigte für die 180 Kilometer nur 4:54 Stunden. Damit ging er als 58. Teilnehmer auf die abschließende Marathondistanz. Trotz der großen Hitze setzte Hufnagel auch hier seine Aufholjagd fort. Für die 42,2 Kilometer benötigte er nur 3:23 Stunden und überquerte schließlich als 27. in der Gesamtwertung die Ziellinie. Mit einer Gesamtzeit von 9:28 Stunden ließ Marco Hufnagel sogar noch einige Profitriathleten hinter sich. In seiner Altersklasse erreichte er mit einem 7. Platz sicher den begehrten Qualifikationsplatz für die Weltmeisterschaften.

18.07.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL