WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Kooperation Theodor- Frey-Schule und Badische Landesbühne


"Ein schlimmer Unfall", nachgestellte Szene aus dem Theater-Workshop an der TFS. (Foto:privat)

(tw) (rd) Die Noten sind gemacht, die Bücher zurückgegeben, wie können Lehrer die letzten Tage vor den großen Ferien sinnvoll ausfüllen? An der Theodor-Frey-Schule gab es Theater- und das im wortwörtlichen Sinne. Die Theaterpädagogin Gudrun Grimpe schlug eine Brücke von der Badischen Landesbühne zur Eberbacher Berufsschule. Wie arbeiten professionelle Schauspieler? Was ist wichtig beim Theater? Was macht ein Regisseur? Die Schüler der Klasse 2BFW1 der Theodor-Frey-Schule waren neugierig auf das, was ihnen die Theaterpädagogin der Badischen Landesbühne zu erzählen hatte. Im Mittelpunkt des Vormittages stand nicht die Theorie, sondern die Praxis. Nach einem einführenden Gespräch mit den Schülern und Schülerinnen folgten Aufwärmübungen. Diese führten zu einer entspannten Atmosphäre und trugen zu einer großen Heiterkeit bei. Aus der Bewegung heraus entwickelten die Jugendlichen Standbilder, indem sie einige Sekunden verharrten und dann kurze Dialoge einbauten. Der nächste Schritt war dann das Spielen und Sprechen kleiner, selbst ausgedachter Szenen. Die Schüler suchten Themen, welche von den anderen Mitschülern szenisch dargestellt wurden. Dabei wählten Schüler natürlich besonders amüsante Ideen aus, so dass es viel zu lachen gab. Vom Ehekrach bis zur großen Party war alles vertreten. Die Bilanz des Vormittags war außerordentlich positiv. Die Klasse war sich einig: Das muss eine Fortsetzung erfahren. Die Frau vom Theater soll im nächsten Schuljahr unbedingt wiederkommen.
Für die Theaterpädagogin Gudrun Grimpe bedeuten derartige Workshops eine wichtige Schnittstelle zwischen Theater und Schule. Sie will den Kindern und Jugendlichen das Theater näher bringen und Freude am szenischen Spiel vermitteln. Aus diesem Grund bietet die Badische Landesbühne u.a. Theaterworkshops an, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Klassen zugeschnitten werden. Denn beim Theaterspielen kann in besonderer Weise die Entwicklung der Persönlichkeit gefördert werden. Selbstvertrauen, Kooperationsbereitschaft, Toleranz usw. sind mehr als nur Nebenprodukte dieser Übungen. Über das Angebot solcher Workshops hinaus ist die Badische Landesbühne zur Vor- und Nachbereitung von Theateraufführungen bereit. Die Theaterpädagogin kommt dann vor oder nach einem Vorstellungsbesuch in die Schulklasse. Dabei stehen Meinungsaustausch über das Erlebte, Analyse der Inszenierung, thematische Diskussion , Entwicklung eigener Szenen und selber spielen auf dem Programm. Die Badische Landesbühne bietet auch für Jugendliche: gutes und spannendes Theater und eine solche Verarbeitung des Gesehenen lohnt sich bestimmt.


20.07.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL