WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

RGE-Rennmannschaft bei Baden-Württembergischen Meisterschaften


V.l. die Bonzemedaillengewinnerinnen der baden-württembergischen Landesmeisterschaft 2005 Frederike Gund, Sofia und Johanna Habicht. (Foto: Wartner)

(jc) (ewa/hb) Mit einem achtbaren Ergebnis kehrte am Sonntagnachmittag das reduzierte Aufgebot der RGE-Rennmannschaft von den Baden-Württembergischen Meisterschaften aus dem Mühlau-Hafen Mannheim zurück. Ist das strenge Ambiente des Containerhafens immer wieder gewöhnungsbedürftig, durften sich die Sportler in diesem Jahr doch über angenehme Witterungsbedingungen auf der 1000-Meterstrecke erfreuen. Krankheitsbedingt konnten Florian Mayer, vor vier Wochen noch sehr erfolgreich bei der Offenbacher Regatta, und auch Patrick Schölch nicht teilnehmen. Aus diesem Grund musste Simon Sterlike, der sich mit Patrick Schölch auf die Rennen im Zweier vorbereitet hatte, am Samstag im Vorlauf der A-Junioren im Einer starten. Bis knapp hundert Meter vor dem Ziel ruderte er noch auf Platz drei, konnte sich letztendlich jedoch nicht gegen seine starken Konkurrenten durchsetzen. Sofia Habicht, Vizemeisterin der A-Juniorinnen und Seniorinnen von 2004, konnte am Samstag nach einem zweiten Platz im Vorlauf im Finale der Juniorinnen die Bronzemedaille knapp hinter den Ruderinnen aus Mannheim und Tübingen errudern. Am Sonntag belegte die noch siebzehnjährige Sportlerin in der Klasse der Seniorinnen einen beachtlichen vierten Platz, waren die Konkurrentinnen doch teils doppelt so alt wie sie. Bei den Leichtgewichts-Junioren B (15/16 Jahre) verpasste Mirco Luptowitsch, durch mehrere Verletzungen in dieser Saison im Trainingsrückstand, schon im Vorlauf einen der Halbfinalplätze. Einen grandiosen Erfolg konnten dagegen die jüngsten Ruderinnen Friederike Gund und Johanna Habicht, die in dieser Saison ihre ersten Rennen im Doppelzweier fahren, erringen. Sowohl im Vorlauf als auch im Finale erkämpften die 14-Jährigen sich durch einen gewaltigen Endspurt einen sehr guten dritten Platz und brachten damit die zweite Bronzemedaille nach Eberbach. Sehr zur Freude ihrer Trainer Jesco Gumprecht, Daniel Vetter und Jonathan Schließler, die die jungen Ruderer der RGE erfolgreich betreuen.

27.07.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL