WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SVB nimmt Auswärtshürde im Ittertal

(hr) (ge) Nach dem Derbysieg gegen Gammelsbach sicherte sich der SVB heute auch die drei Zähler bei seinem Gastspiel in Kailbach. Bei strahlendem Sonnenschein begann man zunächst etwas abwartend, und das Spiel plätscherte in den Anfangsminuten so vor sich hin. Ein erstes Ausrufezeichen setzte dann Tobias Bechtold, der mit seinem Schuss – von Markus Ihrig schön in Szene gesetzt – am Querbalken scheiterte (24. Minute). Wenig später zielte er dann aber noch einen Tick genauer und traf nach Zuspiel von Christoph Röchner mit einem flachen Rechtsschuss zur Führung für die Oberzent-Elf (29. Minute). Die ISV spielte zwar gefällig mit, ließ aber vor dem Tor die letzte Konsequenz vermissen. Schließlich ging man mit dem knappen Vorsprung in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel verstärkten nun die Gastgeber ihre Offensivbemühungen und boten somit aber auch dem SVB des öfteren viel Platz zum Kontern. In der 54. Minute traf erneut Tobias Bechtold – diesmal per Kopf – im Anschluss an einen präzise getretenen Freistoß von Mannschaftskapitän Dennis Hemberger. Doch leider währte die Freude nicht allzu lange, denn nur wenige Minuten später verkürzte Tobias Throm für die Ittertaler mit einem beherzten und für SVB-Goalie Cornelius Veith verdeckten Spannstoß aus der zweiten Reihe auf 1:2 (56. Minute). Als dann Sebastian Weinmann auf Beerfelder Seite nach einer gelb-roten Karte vorzeitig den Platz verlassen musste (64. Minute), witterte Kailbach noch einmal Morgenluft und verbuchte in dieser Phase auch die ein oder andere nennenswerte Möglichkeit. Ab der 75. Minute war dann aber die numerische Parität wieder hergestellt, denn auch Torschütze Throm wurde von dem umsichtig leitenden Schiedsrichter Höhner (Kirchzell) nach wiederholtem Foulspiel des Feldes verwiesen.
In der Schlussviertelstunde dominierte der SVB dann ganz klar das Geschehen auf dem Platz und erhöhte zunächst durch Roland Hartmann auf 1:3 (76. Minute). Vorausgegangen war ein blitzgescheiter Pass von Libero Robin Hemberger. Kailbach gab nun auf, und die Gäste taten in regelmäßigen Abständen nun etwas für das Torekonto. Zum 4:1 traf erneut Roland Hartmann (80.) nach einem von Sasa Jovanovic getretenen Eckball. Das 5:1 markierte Markus Ihrig aus kurzer Distanz nach Vorarbeit von Gerd Eckhard (83.). Zwei Minuten später konnte Florian Bachl für seine Farben zwar nochmals verkürzen, doch den Schlusspunkt setzte wieder der SVB und diesmal in Person von Dennis Hemberger, der einen Foulelfmeter (Wind an Kus) eiskalt versenkte.

Der SVB spielte in folgender Aufstellung:
Veith – Hemberger Robin – Brauch, Thiess – Hemberger Dennis, Hartmann, Karmowski (77. Eckhard), Weinmann, Ihrig, Röchner (46. Jovanovic) – Bechtold (62. Kus).

Reserve verliert
Nicht an die Leistung vom Spiel gegen den SVG anknüpfen konnte dagegen die Reserve. Nach ausgeglichener und torloser erster Halbzeit traf zunächst Jochen Schäfer nach gutem Einsatz von Ricky Stöcklin zur zu diesem Zeitpunkt leicht schmeichelhaften Beerfelder Führung (51. Minute). In der Folgezeit ließ man jedoch auf SVB-Seite die Zügel mehr als schleifen und geriet durch einen Doppelschlag in der 62. und 65. Minute mit 1:2 in Rückstand. In der Schlussphase waren dann alle Mühen vergebens, und somit war die erste Saisonniederlage perfekt. Die Reserve agierte mit: Meffert – Böhm – Krämer Christoph (74. Ikizer), Kabel – Keysser (62. Zipse), Stöcklin, Johe, Rexroth, Göbl – Rieker (74. Hofmann), Schäfer.

Vorschau
Am kommenden Sonntag, 4. September, empfängt der SVB zuhause in der Stried den TSV Sensbachtal. Nach dem Pokal-Aus gegen den TSV vor zwei Wochen sollte jeder gewarnt sein und mit der entsprechenden Einstellung zu Werke gehen, um den bisher erfolgreichen Saisonstart zu bestätigen. Das Spiel beginnt um 15 Uhr, die Reserven spielen um 13.15 Uhr.

28.08.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL