WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Eitre - Irish Folk aus Schweden im Kulturlabor


(Foto:Agentur)

(hr) (kd) Zu einem Irish-Folk-Konzert mit dem schwedischen Quintett "Eitre" lädt das Kulturlabor am Freitag, 7. Oktober, um 20 Uhr, in die Galerie Artgerecht in Eberbach ein.
"Eitre" ist die erweiterte Version des skandinavischen Irish-Trad-Trios "Quilty", das im vergangenen Jahr ein erfolgreiches Konzert beim Kulturlabor gab. Neben Dag Westling (vocals, guitar, 5-str.-banjo) und Esbjörn Hazelius (fiddle, voc.) von Quilty sind mit Frederik Bengtsson (double bass), Kevin Ryan (Manchester, UK) an der Flute und Marco Pollier (Frankreich) an den Uillean Pipes weitere ausgesprochen virtuose Musiker im Boot, die wesentlich zum High-End-Profil dieser europäischen Fusion beitragen. Nun zum Quintett angewachsen, bietet Eitre ein furioses Spektrum an Klängen klassischer Irish-Trad-Bands - ein oberflächlicher Höreindruck lässt sofort an Lunasa denken, die hier deutlich konzeptionell Pate gestanden haben.
Marco Polliers polyrhythmisches Regulatorspiel, das bisweilen nach einer barocken Fuge klingt, sucht in der Welt der Uilleann Pipes seinesgleichen. Eitre muss sich dem Vergleich mit hochkarätigen Modern Irish Bands stellen und schneidet dabei instrumental insgesamt sehr gut ab.
Ihre im Februar dieses Jahres erschienene CD "The Coming of Spring" hat in der europäischen Folk-Szene großes Aufsehen erregt. Sie wurde im angesehenen "Irish Music Magazine" ausführlich besprochen und als eines der vielversprechendsten Debutalben des Jahres gelobt. "Sie scheinen", so schreibt das Fachblatt, "aus dem Nichts aufgetaucht zu sein und berühren die Sinne mit einer blendenden Show aus kreativem Gespür und technischer Virtuosität." Besonders beeindruckt zeigt sich der Autor vom gelungenen Zusammenspiel der Kulturen. Eitre biete ein Musterbeispiel dafür, wie Musik kulturelle Barrieren überwinden könne. "Irische Musik", so der Autor, "ist eine universelle Sprache, und Eitre bieten den Beweis für diese Universalität, indem sie ihre verschiedenen Nationalitäten in dem Ziel vereinen, Qualitätsmusik der Spitzenklasse zu präsentieren".

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in Eberbach bei Buchhandlung Greif, Buchhandlung Sigmund und bei der Tourist-Information, Tel. (06271) 4899, in Hirschhorn bei Schreibwaren Münz sowie an der Abendkasse erhältlich.

04.10.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL