WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Vermischtes

Fotos/Videos bestellen

Kinder stark machen für den Straßenverkehr und gegen Sucht und Gewalt


(Zeichnung: Polizei)

(bro) (pol) Nachdem 2002 die Puppenspieler der Polizeidirektion Mosbach in der Eberbacher Polizeistation mit großem Erfolg gastiert hatten, ist es gelungen, die Verkehrspuppenbühne des Polizeipräsidiums Mannheim für den Sicherheitstag beim Polizeirevier zu gewinnen. Gegeben werden die Stücke "Die geklaute Verkehrsampel" und "Das verzauberte Geschenk" mit einer Vorstellung um 13 Uhr und um 15 Uhr. Die Vorführungen sind besonders für Schulanfänger und Vorschulkinder geeignet. Kinder und ihre Begleitpersonen sind zu einem kostenfreien Besuch der Vorstellungen in der großen Kraftfahrzeughalle des Polizeireviers (jeweils eine dreiviertel Stunde) eingeladen.
Der zweite Themenschwerpunkt soll insbesondere Eltern und andere verantwortliche Erziehungspersonen ansprechen. Parallel zu den Vorführungen der Verkehrspuppenbühne gibt es im Lehrsaal des Polizeireviers sowohl einen von der Kriminalpolizei betreuten Informationsstand zum Thema "Wie schütze ich mein Kind vor Drogenmissbrauch?" als auch eine Videovorführung mit anschließender Gelegenheit zum Gespräch mit Polizeibeamten über die Gefahren des "Ansprechens von Kindern durch einschmeichlerische Personen mit kriminellen Tatabsichten". Zu viele Kinder haben gelernt so nett, brav und gehorsam zu sein, dass sie jedem Erwachsenen vertrauensselig folgen würden. Jugendsachearbeiter von Polizeirevier und Kriminalpolizeiaußenstelle zeigen anhand eines Kurzfilmes, wie wichtig es ist, dass Kinder gegenüber jedweder Person, die ihnen zu nahe kommt, zwischen dem "Ja- oder Nein-Gefühl im Bauch" zu unterscheiden lernen. Auch, dass sie sich schon vorher darüber bewusst werden, welche Zonen des eigenen Körpers für Berührungen durch andere tabu sind. Im Falle des "Nein Gefühls", dass sie auch konsequent "Nein" sagen und dieses "Nein" auch durchsetzen. Hierzu das "richtige Wort" schreien, wegrennen (aber nicht planlos) und Hilfe holen, kann trainiert werden. Die Verbrechensvorbeugung muss hier eindeutig bereits in der Familie beginnen und ist Teil der wichtigen Erziehungsarbeit, die es zu leisten gilt. Ziel dieser Präsentation zum Apfeltag ist es, Erziehungspersonen zum einen zu informieren und zu sensibilisieren, zum anderen Ansätze aufzuzeigen, wie Kinder darauf vorbereitet werden können, in verdächtigen Situationen geschickt und selbstbewusst aufzutreten.
Im Rahmenprogramm besteht für alle großen und kleinen Polizeifans Gelegenheit, die Einsatzfahrzeuge, auch ein aktuelles Polizeimotorrad, zu besichtigen und das eine oder andere Erinnerungsfoto mit nach Hause zu nehmen. Selbstverständlich stehen an diesem Sicherheitstag die Eberbacher Ordnungshüter ihren Gästen allgemein zu Gesprächen über Sicherheitsthemen zur Verfügung.

08.10.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL