WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Hahnenfeldstraße erstmals Turniersieger


Der TSV Strümpfelbrunn veranstaltete heute sein Turnier für Straßen- und Hobbymannschaften. Das Foto zeigt die Spielführer der platzierten Mannschaften zusammen mit Vorstand Ralf Wieland (links.) und den Turnierleitern Achim Steiner (kniend links) und Marco Kohlbacher (kniend, 2.v.l.). (Foto: Baumgartner)

(tb) Wieder einmal hatte der TSV Strümpfelbrunn zu seinem Fußballturnier für Straßen- und Hobbymannschaften am Waldbrunner Kerwe-Wochenende eingeladen. Insgesamt waren es acht Mannschaften die bei diesem Turnier teilnahmen, welches sich bei schönstem Herbstwetter auch in diesem Jahr einer guten Zuschauerresonanz erfreuen konnte. Bei der Siegerehrung heute Abend dankte der Vorsitzende Ralf Wieland allen teilnehmenden Mannschaften für ihren Einsatz. Das herrliche Herbstwetter habe für optimale äußere Bedingungen gesorgt. Spannende Spiele hatte man sehen können. Alle Spiele seien zudem fair verlaufen. Der erste Platz ging in diesem Jahr erstmals an die Kicker von der Hahnenfeldstraße. In einem spannende Endspiel lautete der Endstand nach regulärer zeit 2:2. Also musste man ins 9-Meter-Schießen, wobei die Hahnenfeldstraße vier, die von der Steingasse drei 9-Meter versenken konnten. So hieß es im Endergebnis 6:5 Tore für die Hahnenfeldstraße gegen die Steingasse. Im 9-Meter-Schießen um Platz drei konnten sich die Stuhlmacher gegen die Spielgemeinschaft aus Gartenstraße und Siedlerstraße durchsetzen. Patz fünf und sechs belegten die Fichtensteller Mülben vor Mülben. Platz sieben und acht gingen an die beiden Mannschaften der Jungen Union, wobei sich die Damenmannschaft vor ihren männlichen Kollegen behaupten konnte und dafür einen Sonderapplaus bei der Siegerehrung erhielt. Als beste Torschützen wurden Erich Münch und Thomas Schäfer ausgezeichnet, die jeweils fünfmal ins Tor trafen. Abschließend dankte Wieland allen Helfern beim Turnier, insbesondere bei der Turnierleitung Achim Steiner (kniend links) und Marco Kohlbacher (kniend 2. v.l.) und den Schiedsrichtern Jürgen Herhoff und Torben Schmitt.
Wieland lud abschließend alle Anwesenden zum morgigen Schlachtplattenessen und Kerwe-Ausklang ein.




16.10.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL