WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Abrudern und interne RGE-Regatta


Bei schönstem Sonnenschein gab es spannende Rennen bei der internen Regatta der RGE zu erleben.(Foto:Wartner)

(jc) (ewa) Zum Saisonausklang hatte die Rudergesellschaft vergangenes Wochenende zum offiziellen Abrudern und zur internen Regatta eingeladen. Nicht nur Vereinsmitglieder hatten sich bei schönstem Herbstwetter dazu eingefunden. Auch eine stattliche Jugendgruppe aus Neckarelz beteiligte sich an der Regatta am Nachmittag.
Der Vormittag gehörte den Breitensportruderern. Eine stattliche Armada von Gig- und Rennbooten bewegte sich Richtung Pleutersbach bis zum Feuerbergtunnel und zurück und absolvierte neben dem Rudern noch allerlei kniffliche Aufgaben. Sieger wurde schließlich nach Punkten das Boot "Bögner" mit Erika und Klaus Bruchmann, Dieter Hauck und Jona Teichtmann.
Nach dem Spagettiessen in der Mittagspause wieder zu Kräften gekommen ging´s am Nachmittag hart zur Sache bei der internen Regatta. An die zehn Rennen waren ausgeschrieben, jeweils über 500 Meter. Es begann mit einem Mixzweier der jüngsten Rennruderer, das das Duo Mirco Luptowitsch/Johanna Habicht für sich entscheiden konnte. Sofia Habicht verteidigte im Rennen um die Vereinsmeisterschaft der Damen ihren Vorjahrestitel. Bei den Männern holte sich Jan Grotewohl den Titel. Auch die Jüngsten skullten um Meisterehren. Hier hatte bei den Mädchen Friederike Gund die Nase vorn. Bei den Junioren erkämpfte sich Mirco Luptowitsch den ersten Platz. Im Zweier der Junioren und Juniorinnen bewiesen die Jungen, dass sie immer noch das stärkere Geschlecht sind. Florian Mayer und Mirco Luptowitsch erkämpften sich den Sieg.
Eine besondere Gaudi waren die Wettkämpfe im Verlosungsvierer, bei dem das Los über die Zusammensetzung der Mannschaft entscheidet. Hier holte sich im Lauf Neckarelz gegen Eberbach das Boot der Gäste mit Simon Neureuther, Kathrin Schiemer, Carlotta Beichert, Ole Denzler und Steuerfrau Fanny Hübner den Sieg.
Beim nächsten Rennen wurden die Mannschaften - Neckarelzer und Eberbacher, Jugendliche und erwachsene Freizeitruderer – ebenfalls ausgelost. Da fünf Mannschaften zusammen gekommen waren, mussten zwei Rennen gefahren werden. Im ersten gingen drei Boote an den Start und lieferten sich ein spannendes Match, bei dem schließlich das Boot mit Friederike Gund, Fabian Hübner, H. Hase, Josa Teichtmann und Steuermann M. Schiemer als erstes die Ziellinie überquerte. Im zweiten Rennen siegte der Vierer Fanny Hübner, Carlotta Beichert, Mirco Luptowitsch, Dieter Hauck, gesteuert von Kathrin Schiemer.
Die Siegerehrung durch Sportvorsitzenden Hermann Schiml fand anschließend bei Kaffe und Kuchen im Bootshaus statt. Er dankte allen Aktiven für die rege Teilnahme, insbesondere den Gastruderern aus Neckarelz.

17.10.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL