WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Siegesserie hält an

(jc) (ch) In ihrem zweiten Auswärtsspiel traf die D-Jugend der Spielgemeinschaft Handball ( SGH ) Waldbrunn / Eberbach auf die Mannschaft des TV Sinsheim. Bis dato ungeschlagen wollte man auch dieses Spiel für sich entscheiden um die derzeitige Tabellenführung weiterhin behaupten zu können.
Selbstbewusst, jedoch nur mit einem einzigen Auswechselspieler, ging man in das Spiel hinein. Der Beginn der ersten Halbzeit verlief zuversichtlich, schnell konnte man mit 0:3 in Führung gehen. Erst jetzt fand der TV Sinsheim, bedingt durch leichtsinnige und überhastete Abspielfehler seitens der SGH, mehr und mehr ins Spiel und kam auf ein Tor heran. Für die junge Mannschaft war dies eine bisher unbekannte Situation, konnte man sich in den vergangenen Spielen doch stets deutlich vom Gegner absetzen. Nichts desto Trotz konnte die SGH erneut mit drei Toren zum 3:6 davon ziehen. Leider gelang es nicht diesen Vorsprung lange zu halten, denn der TV Sinsheim kämpfte sich auf ein 7:7 heran. Die SGH nahm in Folge dessen eine Auszeit. Diese Maßnahme zeigte offensichtlich Wirkung, denn es gelang noch vor der Halbzeit eine Führung von 8:11 zu erspielen.
Gewonnen war das Spiel zu diesem Zeitpunkt allerdings noch lange nicht. Der TV Sinsheim spielte in der zweiten Halbzeit eine sehr gute "Schnelle Mitte" und kam somit immer wieder gefährlich nahe. Die SGH hielt mit schnellen Tempogegenstößen über die Außen dagegen. Dieses konditions- und kraftraubende Tempospiel beider Mannschaften machte nun mehr und mehr auf das Fehlen weiterer Auswechselspieler aufmerksam. Hierdurch entstanden abermals Unkonzentriertheiten beim Abspiel, Torabschluss oder Verhalten in den Abwehrreihen, die der TV Sinsheim glücklicherweise nicht in Gänze auszunutzen wusste.
Um der Mannschaft eine zusätzliche Verschnaufpause zu gönnen nahm man nochmals eine Auszeit. Da man mit vier Toren vorne lag nahm man das Tempo aus dem Spiel und legte das Augenmerk auf sichere Pässe, Abschlüsse und entschlossenes Abwehrverhalten. Dies gelang auch und man konnte sogar noch drei weitere Tore zum Endstand von 14:21 erzielen.
Die SHG führt somit die Tabelle in der männlichen D-Jugend weiterhin an. Ausruhen darf man sich darauf jedoch nicht, denn das Spiel in Sinsheim zeigte recht deutlich woran das Team im Training noch zu arbeiten hat.
Es spielten: Marvin Sorg (7), Meik Kessler (6), Patrick Weis (5), Patrick Reuther (2), Pascal Manz (1), Nicolas Rötger, Timo Weyrauch, Sascha Johe (Tor)


18.10.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL