WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Erster Lichtblick für die Herren I - Herren II verlieren

(jc) (pi) Das Spiel fing so an wie es sich der Trainer Hans Georg Hold und die Basketballer der Herren I vorgestellt hatten. Man fing sehr konzentriert, engagiert und mit viel Biss an. Es wurden viele Ballverluste der Gegener aus Mannheim fabriziert, welche die Eberbacher zu einfachen Punkten im Schnellangriff nutzten. Alle vier Viertel wurden deutlich gewonnen (17:8/ 22:6/ 17:9/ 20:15). Es wurde sehr stark verteidigt, Defensivrebounds vom Brett geholt und auch vorne sehr gut gepasst, was zu vielen einfachen Punkten führte. Der Sieg der Eberbacher Basketballer war zu keinem Zeitpunkt des Spiels gefährdet, zudem konnte man eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung vorweisen, da jeder der neun Spieler gepunktet hat. Der Endstand betrug 76:38 für Eberbach. Man sieht so allmählich, dass sich das Team immer mehr findet, die Laufwege der einzelnen besser erkennt und sich so gute Spielzüge erarbeitet. Am 29.10 folgt das nächste Auswärtsspiel in Schönborn/Kronau und es bleibt zu hoffen, dass es weiter so bergauf geht wie in diesem Spiel.
Folgende Spieler haben gepunktet:
Fabian Lenz (18), Patrick Ihrig (12), Eugen Rau (11), Alexander Nei (9), Wowa Molleker (8), Christoph Bansbach (8), Helmut Lenz (6), Sven Bansbach (2), Luzian Schifferdecker (2)
Der Saisonstart verlief für die Basketball Herren II zunächst ebenfalls wieder vielversprechend, nachdem man zuletzt gegen Schönau den ersten Sieg der Saison verbuchen konnte. Allerdings taten sich die Spieler über weite Strecken des Spiels schwer, ihren Rhytmus zu finden. Frei Körbe wurden zwar sicher verwandelt, jedoch konnte man leider zu fast keinem Zeitpunkt an die Ladenburger Mannschaft herankommen, da diese immer wieder im Gegenzug punkteten und schließlich auch alle vier Viertel für sich entschieden. Die Ladenburger überzeugten aber ebenso wenig, so dass am Ende eine sehr niedriges Ergebnis auf der Anzeigetafel stand (59:33 für Ladenburg). Die Saison ist aber noch früh und im letzten Spiel hat die Mannschaft schließlich gezeigt, was sie an Talent abrufen kann.
Folgende Spieler haben gepunktet:
Markus (10), Fabian Lenz (8), Eugen Rau (6), Luzian Schifferdecker (4), Marcel Krüger (2), Jeremias Winzenried (2), Guido Wollkopf (1)


24.10.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL