WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Präsidium der KLIO Deutschland lobte die hohe Qualität des Kabinetts


Vor dem Zinnfigurenkabinett: Martin Sauter (Augsburg) Vertreter Landesgruppen, Dieter Heuer (Flensburg) Vertreter Arbeitsgruppen, Rosemarie Engel (Eberbach), Hasso Allmeling (Höxter) 1. Vizepräsident, Rupert Beyer (Berlin) 2. Vizepräsident, Ilse Bender (Eberbach), Hannes Melchinger (Eberbach), Günter Lipski (Eberbach) Vorsitzender des BHV, Günter Wiedemer stellvertr. Bürgermeister, Wolfgang Weiß (Edingen-Nekarhausen), Peter Lindekugel (Bammental) Schatzmeister (v.l.). (Foto:privat)

(bro) (gl) Der Haspelturm ist in Sammler- und Fachkreisen als ein Zinnfigurenmuseum bekannt, das in den vergangenen Jahren durch liebevoll arrangierte Ausstellungen besonders Nichtsammler unter den Besuchern Eberbachs begeisterte. Die Titel "Märchen der Welt" und "Die Jagd im Leben der Völker" sprechen für sich. Die einzelnen Figuren und Szenen stammen von Sammlern der "KLIO" Landesgruppen Baden-Württemberg und Kurpfalz, somit aus der weiter gefassten Region. "KLIO", das ist nicht nur die Muse der Geschichtsschreibung, sondern auch der Name der "Deutschen Gesellschaft der Freunde und Sammler kulturhistorischer Zinnfiguren e.V.". Dessen Präsidium tagte am vergangenen Wochenende am Neckar und hat sich bei dieser Gelegenheit über die Qualität der Ausstellungen und das zukunftsorientierte Konzept des Haspelturms informiert.
Begrüßt wurden die Herren von Bürgermeisterstellvertreter Günter Wiedemer, der den Besuch als eine Ehre für die Stadt und dessen Zinnfigurenkabinett bezeichnete. Bei dieser Gelegenheit bedankte er sich beim Bürger- und Heimatverein Eberbach für die Bereitschaft, ohne Zuschuss der Stadt diese Einrichtung in Eigenverantwortung zu unterhalten. Günter Lipski, Vorsitzender des BHV, stellte dem Präsidium die "Mitarbeiter des Zinnfigurenkabinetts" vor: Hannes Melchinger, der beim Aufbau der Ausstellungen Hand anlegte und Rosemarie Engel, die mit Schülern die Öffnungszeiten betreut. Bevor die Gäste die Ausstellung im Turm besichtigten, schilderte Hannes Melchinger kurz den Werdegang des Zinnfigurenkabinetts, während Rosemarie Engel über die Besucherzahlen berichtete. Nach dem Besuch äußerte sich die Herren sehr überrascht von der hohen Qualität des Kabinetts. Beachtenswert fanden sie die fachkundige Auswahl der Exponate der Sonderausstellung "Die Jagd im Leben de Völker", der gelungenen Präsentation der Dioramen und Vignetten im gesamten Turm sowie die geschickte Nutzung der Nischen des Turmes für die Schaukästen. Bevor man sich zu einem Arbeitsessen zusammensetzte, ließ es sich der Vorsitzende des BHV nicht nehmen, den Gästen bei einem kurzen Rundgang die Schönheiten der Stadt Eberbach zu zeigen.

02.11.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL