WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 20. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

3:2 Sieg in der Oberliga Baden für Eberbacher Schützen

(jc) (foe) Wie erwartet waren die Schützen vom SG Wieblingen ein schwerer Gegner für die erste Eberbacher Luftgewehrmannschaft. Hatten sie doch im letzten Wettkampf das zweitbeste Gesamtergebnis der Liga mit 1923 Ringen vorzuweisen. Bis zur Hälfte des Wettkampfes, der auf Wunsch der Wieblinger Schützen am Samstag ausgetragen wurde, lagen die Gäste des SSV Eberbach noch klar in Führung. Der Heimmannschaft gelang es jedoch, bei den zweiten zwanzig Schuss das Blatt noch zu wenden.
Die erste Paarung endete zu Gunsten der Wieblinger Schützen. Stephan Schölch hatte nach drei Serien die fünf Ringe Rückstand aus den ersten 10 Schuss wieder aufgeholt, jedoch ließ seine Konzentrationsfähigkeit in der letzten Serie nach und mit 379:382 Ringen ging der Punkt an seinen Gegner. Paarung vier endete mit 384:377 Ringen eindeutig für Patrick Joho. Er war der einzige Schütze, der seinem Gegner gegenüber immer um einen oder mehrere Ringe im Vorteil lag. Den ergebnishöchsten Wettkampf lieferten sich die beiden Schützen auf Position eins. Den Stand von 97:98 Ringen nach zehn Schuss für den Wieblinger Schützen konterte Friedrich Schölch, und der Zwischenstand nach zwanzig Schuß lautete 195:194 Ringe. Auch in der dritten Serie ein Ring mehr für Friedrich, sein Gegner ließ jedoch nicht locker und beendete seinen Wettkampf mit einer 98er Serie, was ihm ein Gesamtergebnis von 389 Ringen einbrachte.
Also durfte Friedrich Schölch um zu gewinnen, nicht mehr als 3 Neuner bei seinen letzten 10 Schüssen abgeben. Dieses Kontingent hatte er nach sieben Schuss aufgebraucht, im Bewusstsein zum Sieg noch drei Zehner schießen zu müssen, was er letztendlich schaffte, beendete er seinen Wettkampf mit 390 Ringen. Der zweite Einzelpunkt für Eberbach war errungen.
Petra Schölch, in diesem Jahr zum ersten Mal in der ersten Mannschaft eingesetzt, hatte anfänglich mit ihren eigenen Nerven zu kämpfen. Das gleiche Problem hatte ihre Gegnerin nach der Hälfte des Wettkampfes, und dies nutzte Petra Schölch und holte Ring um Ring auf. Eine 96er Serie zum Schluss ergab ein Endergebnis von 374:372 Ringen, und die Freude bei Schützin und Anhang über den errungenen Punkt war groß.
Martin Hildenbrand auf Position zwei hatte mit Anlaufschwierigkeiten zu kämpfen und lag mit seinem Programm zurück als der Sieg für Eberbach feststand. Der sonst so kämpferische Hildenbrand verlor seine Wettkampfspannung und seine Gegnerin gewann den zweiten Punkt mit 381:379 Ringen für ihre Mannschaft.
Endergebnis SSV Eberbach : SG Wieblingen 3 : 2.
Mit diesem Ergebnis rangiert die Eberbacher Mannschaft auf Platz zwei der Oberliga Baden.
Die zweite und dritte LG Mannschaft war wettkampffrei. Mannschaft Eberbach 4 hatte aus Moosbrunn deren Vierte zu Gast. Nicole Rohm (372 Ringe) und Friedrich Oeß (362 Ringe) ließen ihren Gegnern keine Chance, jedoch Claudia Johe musste ihrer Gegnerin in der letzten Serie 5 Ringe abnehmen, um noch mit 333:331 Ringen den dritten Punkt zum 3:0 Sieg zu erreichen.
Die Luftpistolenmannschaften waren nicht so erfolgreich und verloren ihre Wettkämpfe mit je 2:1 Punkten. Mannschaft eins erreichte gegen den SSV Bammental folgende Ergebnisse: Wolfgang Stadler 352 Ringe; Karl Heinz Riedling 348 Ringe, mit denen er den Einzelpunkt holte und Lothar Münch 325 Ringe. Die zweite Mannschaft trat beim SSV Dilsberg I an, und es wurden folgende Ergebnisse notiert: Karl Frieder Sauer 345 Ringe, gleichzeitig Punkt für Eberbach, Richard Gompf 327 Ringe und Klaus Beldermann 317 Ringe.


08.11.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL