WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Jahreshauptversammlung bei der Rudergesellschaft Eberbach

(jc) (ewa) Das RGE-Vorstandstrio Gunter Mayer, Theresia Wagner und Hermann Schiml zogen bei der Jahreshauptversammlung eine durchweg positive Bilanz. In seinem Rückblick ging Vorsitzender Gunter Mayer auf die verschiedenen Sanierungsarbeiten im Bootshaus ein, wie die neue Gasheizung und Verschönerungsarbeiten unter der Leitung der drei Hausmeister Manfred Wagner, Werner Schwarz und Dieter Wartner. Insgesamt seien von ihnen und anderen engagierten Mitgliedern in den vergangenen drei Jahren an die 1000 Arbeitsstunden geleistet worden. Er dankte allen herzlich dafür. Ebenfalls seiner Stellvertreterin und Schatzmeisterin Theresia Wagner sowie Wirtschaftswart Wolfgang Brenneis und seinem Team. Neben der Arbeit wurde auch gefeiert. Mayer verwies auf die Meisterschaftsfeier unter tatkräftiger Mitwirkung der Jugend, das Sommerfest und die traditionelle Herbstwanderung.
Auch in diesem Jahr belasteten wieder einige größere Bootsschäden die Kasse. Dank einiger Sponsoren, die den Sportbetrieb finanziell und materiell unterstützten, konnten diese laut Mayer in vertretbarem Rahmen gehalten werden. Auch im kommenden Jahr müsse wieder einiges in Wartung und Anschaffung von Bootsmaterial, sowie die Verbesserung der Trainingsbedingungen im Haus und auf dem Wasser investiert werden, erklärte Mayer. Der Verein will dabei mangels Zuschüssen in punkto Finanzierung mit Sponsoring und Förderverein neue Wege gehen.
Das kommende Jahr werde laut Mayer vor allem wieder von sportlichen Aktivitäten geprägt sein. Der Vorstand will dafür die Jugendbetreuung intensivieren, neue Trainer und Ausbilder finden und um neue Mitglieder im Alter zwischen 25 und 40 Jahren werben. Daneben sei man bemüht, wieder mehr Leben in’s nun renovierte Bootshaus zu bringen. Die Meisterschaftsfeier am 17. Dezember soll deshalb erstmals wieder hier stattfinden.
Als erfolgreich aus Sicht der Verwaltung bezeichnete auch Theresia Wagner das vergangene Vereinsjahr. Auch sie dankte allen, die dazu beigetragen hatten, insbesondere Manfred Wagner. Dem Hausmeisterehepaar Amann überreichte sie zum Dank für hervorragende Arbeit ein Präsent, ebenfalls Dieter Wartner, der als Hausmeister ausschied.
Die Mitgliederzahl im vergangenen Jahr war leicht rückläufig und fiel von 238 auf 229. Kassenprüfer Anita Hauck und Udo Backfisch bescheinigten Theresia Wagner korrekte Kassenführung.
Auch auf sportlichem Sektor war die RGE erfolgreich war dem Bericht des Sportvorsitzenden Hermann Schiml zu entnehmen. Obwohl seit März in Mainz tätig, betreut Trainer Frank Günder auch weiterhin die über 17-jährigen Rennruderer der RGE, die nun nach Mainz zum Training fahren müssen. Die Jüngeren wurden in Eberbach von den Nachwuchstrainern Jesco Gumprecht, Daniel Vetter und Jonathan Schließler betreut. RGE-Ruderass Axel Mayer pausierte vergangene Saison. Aber Jan Grothewohl, Boris Mayer und Simon Schiml konnten bei der Deutschen Meisterschaft in Köln und bei der U 23 in Duisburg mit 3., 4. und 5. Plätzen sowie einer Silbermedaille im Achter aufwarten. Sofia Habicht, Friederike Gund und Johanna Habicht holten bei der Landesmeisterschaft Bronzemedaillen. Im Breitensportbereich führte Klaus Bruchmann einen Steuermannslehrgang und einen Ruderkurs für Anfänger durch und Werner Meichelbeck organisierte erlebnisreiche Wanderfahrten.
Der neue Jugendvorsitzende Patrick Schölch stellte seine neue Mannschaft vor. Zweite Vorsitzende ist jetzt Sofia Habicht, die Rennmannschaft, im nächsten Jahr durch Lena Götz und Fabienne Lehn verstärkt, trainieren wird. Die Kinderanfängergruppe werden Birgit Luptowitsch, Dirk Scheuenpflug, Charlotte Keller und Simon Sterlike betreuen. An Freizeitaktivitäten sind ein Besuch im Aquatoll und Schlittschuhlaufen geplant. Der nächste sportliche Wettkampf ist der Weihnachtslauf in Neckarelz.
Auf Antrag des Ehrenvorsitzenden Robert Moray wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den Neuwahlen des erweiterten Vorstandes wurden fast alle wieder in ihrem Amt bestätigt. Dieter Hauck will fortan die Homepage pflegen.


29.11.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL