WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 21. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Torhüter hielten ihren Kasten sauber

(jc) FC Hirschhorn – TSV Wieblingen 0:0


(ka) Hirschhorn bestimmte im Spiel gegen den TSV Wieblingen die ersten 20 Minuten des Spieles und hatte durch Pätzold (9.) die beste Möglichkeit in Führung zu gehen. Sein Schuss aus spitzem Winkel wurde vom Torhüter der Gäste aber entschärft. Göbl im Hirschhorner Tor verhinderte in der 23. Minute einen Gegentreffer, als er einen Aufsetzer zur Ecke abwehren konnte. Mitte der 1. Halbzeit besaß Wieblingen die besseren Chancen, unter anderem wurde die Latte getroffen. Ab der 35. Minute bestimmte die Heimelf wieder das Geschehen, ohne daraus Kapital zu schlagen. Einige Male wurde der FC durch den Schiedsrichter ausgebremst, der mit der Vorteilsregelung an diesem Tag seine Probleme hatte.
Gleich nach der Pause brannte es lichterloh vor dem Tor der Gäste, doch mit vereinten Kräften konnten diese das 1:0 verhindern. Danach kam es bis zum Schlusspfiff zum offenen Schlagabtausch, wobei beiden Mannschaften Chancen hatten, den entscheidenden Treffer zu erzielen. Doch der Torhüter der Gäste, der einige Unsicherheiten zeigte, steigerte sich während der 2. Halbzeit von Minute zu Minute und lies kein Treffer zu. Auch der Keeper der Heimelf, Göbl verhinderte mehrmals einen Rückstand. Mit einem gerechten Unentschieden endete diese Partie, obwohl die Gäste die etwas klareren Einschussmöglichkeiten hatten. Hirschhorn zeigte sich in den letzen beiden Spielen in der Abwehr gestärkt, aber mit dem Tore schießen hat man seine Probleme. Ein Pascal Roncone fehlt und dieser Torjäger ist in dieser Liga einfach nicht zu ersetzen. Die Mannschaft um Trainer Vollmer zeigte aber auch, dass man in der Lage ist mit vielen der Mannschaften in der Kreisliga mithalten zu können und das gibt Hoffnung für das letzte Spiel in diesem Jahr in Rettigheim

Kreisklasse B Mitte

FC Sandhausen– FC Hirschhorn II 3:2 (2:0)

Hirschhorn hatte in diesem Spiel auf gefrorenem Kunstrasen, das man hätte nicht anpfeifen sollen einen 2:0 Pausenrückstand wett zu machen. Gleich nach dem Wechsel musste die Mannschaft sogar r das 3:0 hinnehmen, danach wurde der FC aber besser. Dirk Grad brachte mit 2 Toren, die mit vielen AH-Spielern bestückte Mannschaft aus Hirschhorn auf 2:3 heran, doch zu mehr reichte es leider nicht und überwintert auf dem letzten Platz der Tabelle.


11.12.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL