WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Falter Fruchtsäfte

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Gerhard Bansbach wurde für 50 Jahre Chorgesang ausgezeichnet


Links: Die vier jungen Klarinettisten: Isabelle Seibert, Sina Schlick, Kathrin Simon und Fabian Held (v. l). Rechts: Die geehrten Mitglieder für 15- und 25-jährige Mitgliedschaft sowie 50 Jahre Chorgesang: Wolfgang Haag (2. Vorsitzender Sängerbezirk Eberbach), Franz Fellhauer (15 Jahre), Liederkranz-Vorsitzender Eckart Sprenger, Wolfgang Haas (15 Jahre), Gerhard Bansbach (50 Jahre), Giuseppe Nardella (25 Jahre), Konrad Seib (15 Jahre), Chorleiterin Karin Conrath, Roland Scheurich (15 Jahre), Gerald Ernst (1. Vorsitzender Sängerbezirk Eberbach) (v.l.).(Fotos: privat)

(bro) (ah) Zusammen mit seiner Ehefrau hatte Vergnügungswart Giuseppe Nardella den Saal des evangelischen Gemeindehauses festlich ausgeschmückt und so für den feierlichen Rahmen des diesjährigen weihnachtlichen Familienabends beim MGV Liederkranz gesorgt. Wie schon seit Jahren war es auch dieses Mal wieder jungen Künstlern vorbehalten, das Programm musikalisch zu eröffnen. Aber dennoch erlebten die Zuhörer eine Premiere: "Klarifari". Erstmals präsentierte sich das Klarinetten-Quartett der Musikschule mit Isabelle Seibert, Sina Schlick, Kathrin Simon und Fabian Held (einstudiert von Ralph Schweizer) unter seinem neuen Namen. Die talentierten Nachwuchsmusiker verdienten sich mit zwei flotten Polkas (Annen-Polka von Johann Strauß und Moulinet-Polka von Joseph Strauß) sowie dem Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms großen Applaus.
MGV-Vorsitzender Eckart Sprenger erinnerte bei seiner Begrüßung noch einmal an die Höhepunkte des zurückliegenden Jahres, die zweifellos die Chorreise nach Prag sowie das Konzert "Ausgerechnet Bananen" zusammen mit dem Projektchor "Hits und Evergreens" und "Sax mal anders" waren. Für ein musikalisches Highlight des Abends zeichnete Monika Goebel verantwortlich, die – von Peter Münch am Flügel begleitet – mit einfühlsamer Sopranstimme eine Arie aus "Josua" von Georg Friedrich Händel sowie "Mariä Wiegenlied" von Max Reger vortrug.
Dieses feierliche Ambiente nahm man auch wieder zum Anlass, umrahmt von weihnachtlichen Liedern des Männerchores, verschiedene Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Verein zu ehren. Die silberne Vereinsnadel für 15-jährige Mitgliedschaft erhielten die aktiven Sänger Franz Fellhauer, Wolfgang Haas, Roland Scheurich und Konrad Seib. Bereits seit 25 Jahren singt Giuseppe Nardella im Liederkranz. Er durfte dafür von den Vorständen Eckart Sprenger und Andreas Held die Vereinsnadel in Gold entgegennehmen und wurde zudem mit der silbernen Ehrennadel des Badischen Sängerbundes ausgezeichnet. Auch die höchste Ehrung des Abends erfolgte durch die beiden Vorsitzenden des Sängerbezirks, Gerald Ernst und Wolfgang Haag: Schon seit 50 Jahren hat sich Gerhard Bansbach dem Chorgesang verschrieben: Zunächst viele Jahre lang beim MGV "Sängerlust" Rockenau, seit 1998 dann beim Liederkranz. Ihm wurde hierfür die Ehrenurkunde des Sängerbundes überreicht. Im Anschluss blickte man noch einmal auf das Jubiläumskonzert "Ausgerechnet Bananen" zurück. Wolfgang Winkler hatte von dieser Veranstaltung anlässlich des 160-jährigen Bestehens des Chores eine aufwendige digitale Beamer-Show erstellt: Von der Generalprobe bis zum Konzert, von der Dekoration der Bühne mit den von HSG-Schülern gefertigten Riesenbananen bis zum Wirken in der Küche, wo sich die Riverside Gospel Singers auf die Bewirtung nach dem Konzert vorbereiteten.
Als Chorleiterin Karin Conrath dann am Klavier "Niklaus ist ein guter Mann..." ertönen ließ, ließ dieser (Dieter Müller) auch nicht mehr lange auf sich warten. Bevor jedoch Geschenke verteilt wurden, las er dem Chor erst einmal die Leviten (Text: Wilhelm Bauer) und erklärte die wichtigsten Regeln für einen Chor – mit einem kräftigen Augenzwinkern, aber durchaus zum Nachdenken anregend. Schließlich gab es vom Vorstand als Dankeschön noch Blumen für Karin Conrath und Gerda Nardella und Präsente für die Mitwirkenden des Abends sowie Wolfgang Huber, Friedrich Wäsch, Josef Mathias und Klaus Gärtner.

13.12.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL