WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 14. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Zittersieg zum Ende der Hinrunde

(jc) (js) Einen ganz ähnlichen Verlauf wie bei der Auswärtsniederlage gegen den TSV Handschuhsheim II nahm heute das letzte Hinrundenspiel der Herren I bei der HSG Kirchheim – mit dem kleinen, aber wichtigen Unterschied, dass die HGE dieses Mal siegreich das Spielfeld verließ.
In den ersten 15 Minuten hatte die HGE große Probleme in der Abwehr, sich auf das einfache, aber schnelle und effektive Spiel der Gastgeber einzustellen. Hinzu kamen einige vergebene hochprozentige Torchancen. Gegen Mitte der ersten Hälfte stand die HGE dann kompakter in der Abwehr und machte die Räume eng. Im Angriff führten schön abgeschlossene Spielzüge und eine schnellere Spielweise dazu, dass die HGE nun immer deutlicher in Führung ging. Vor allem Wolfgang Naber erzielte in dieser Phase Tor um Tor für die HGE, während Daniel Ackermann im Tor mit tollen Paraden die Kirchheimer an den Rand der Verzweiflung brachte. Souverän zog die HGE bis zur Pause auf 9:16 davon.
Nach Wiederanpfiff hielt die HGE diesen beruhigenden 7-Tore-Vorsprung bis zum Stande von 14:21. Kirchheim stellte nun seine Abwehrformation ein wenig um, was die HGE völlig aus dem Konzept brachte. Ähnlich wie in Handschuhsheim wollten die HGE-Akteure nun mit dem Kopf durch die Wand. Durch zahlreiche Ballverluste und mangelnden Zug zum Tor kamen die Gastgeber auf 18:21 und sogar auf 21:23 heran. Glücklicherweise fehlte ihnen aber ein Quäntchen im Vergleich zum TSV Handschuhsheim II, um die HGE an diesem Tag besiegen zu können. Mit kämpferischem Einsatz und einigen wichtigen Treffern von Stephan Deuser konnte sich die HGE mit 23:26 durchsetzen. Ein wichtiger Sieg zum Jahresende, durch den die HGE an der Tabellenspitze dranbleibt.
Es spielten: Naber 8, Deuser 7, Gerboth 4, Bohnert 3, Hildenbrand 2, Fischer, Kaschper je 1, Herwig, Scheurich, Wagner, Ackermann (Tor), Schubach (Tor).



18.12.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL