WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 16. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Drei Siege und zwei Niederlagen für die Schützen

(bro) (fo) Trotz bestem Mannschaftsergebnis der Luftgewehrschützen in der laufenden Runde reichte es gegen den TSV Marbach nicht zum Sieg. Die Marbacher Schützen, bei denen die Eberbacher zu Gast waren, nutzten ihren Heimvorteil in der ersten zehn Schuss Serie und gingen mit 3:2 Einzelpunkten in Führung. Die Eberbacher Schützen konterten jedoch und gingen in der zweiten und dritten Serie ihrerseits mit 3:2 in Führung, teilweise lagen sie sogar mit 4:1 Einzelpunkten vorne. Dem letzten Marbacher Schützen jedoch gelang zum Abschluss eine nicht alltägliche 100 Ringe Serie, womit er den schon sicher geglaubten Sieg für Eberbach noch verhinderte. Auch der zweite Tabellenplatz in der Oberliga Baden musste damit an den TSV Marbach abgegeben werden.
In den einzelnen Paarungen gewann mit nur einem Ring Differenz Friedrich Schölch mit 389:388 Ringen den ersten Einzelpunkt für Eberbach. Martin Hildenbrand erreichte 385 Ringe, war aber der Unglückliche, dem sein Gegner mit der erwähnten 100 Ringe Serie den Einzelpunkt abnahm. In der Paarung drei hatte Stephan Schölch einen sehr wechselhaften Wettkampf, bei dem seine Serien bis zu sechs Ringe schwankten. Sein Endergebnis von 380 Ringen reichte gegen die 382 Ringe seines Gegners nicht aus, was letztendlich einen Punktgewinn für Marbach bedeutete. Die Startprobleme von Patrick Joho auf Position 4 konnte er nur noch teilweise korrigieren und verlor mit 381:385 Ringen gegen einen Schützen, der den gleichmäßigsten Wettkampf absolvierte. Kerstin Liebsch hatte mit ihrem Gegner keine Probleme und hatte schon nach zehn Schuss sechs Ringe Vorsprung. Diesen Vorsprung baute sie noch auf 12 Ringe aus, und ihre 383 Ringe brachten den zweiten Einzelpunkt für die erste Eberbacher Mannschaft.
Die zweite und dritte Luftgewehr Mannschaft konnten in ihren Wettkämpfen in der Kreisliga A und B weiterhin ungeschlagen bleiben. Die Schützen der "Zweiten" Roland Johe 383 Ringe, Nicole Rohm 376 Ringe und Hans Hettmansperger 372 Ringe schossen hervorragende Einzelergebnisse, denen die Schützen der ersten Mannschaft von Brombach nichts entgegenzusetzen hatten. Der Ausgang war ein 3:0 für die Eberbacher Mannschaft, die sich dadurch mit dem Gedanken an den Aufstiegswettkampf zur Landesliga vertraut machen kann. Eberbach 3: Spechbach 2 war die Paarung in der Kreisliga B, die mit einem 2:1 für die Heimmannschaft endete. Die Schützen und deren Einzelergebnisse: Thomas Müller 367 Ringe; Wulfrin Schatz 374 Ringe und Norbert Haug 377 Ringe.
Auch aus der Luftpistolenabteilung ist erfreuliches zu melden. Es konnte die erste Mannschaft ihren ersten Sieg in der laufenden Runde feiern. Als Gast war die erste Mannschaft vom KKS Hirschhorn am Stand. Dem Hirschhorner Schützen an Position eins konnte Heinrich Sauer nichts entgegensetzen, aber Karl Heinz Riedling mit 350 Ringen und Wolfgang Stadler mit 359 Ringen überzeugten und gewannen ihren Vergleich, wodurch ein 2:1 Sieg zu verbuchen war. Die zweite Mannschaft verfehlte äußerst knapp einen Mannschaftssieg. Paarung eins mit dem Eberbacher Schützen Karl Frieder Sauer war nach 40 Schuß mit 343:343 Ringen ausgeglichen, ein Stechen wurde somit erforderlich. Richard Gompf verlor mit 337:339 Ringen und Lothar Münch gewann seinen Wettkampf mit 338:337 Ringen. Der Stechschuss entschied somit über den Einzel- als auch Mannschaftssieg der mit 2:1 Punkten an den SV Mauer ging.

21.12.05

[zurück zur Übersicht]

© 2005 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL