WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Unfallträchtige Strecke bleibt an Wochenenden und Feiertagen für Motorräder tabu

(hr) (lro) Die Krähbergstrecke bleibt für Motorradfahrer an Wochenenden und Feiertagen auch künfitg gesperrt. Das gab das Landratsamt des Odenwaldkreises jetzt bekannt. Im vergangenen Jahr war die bei Motorradfahrern äußerst beliebte Strecke aufgrund der Zunahme der Motorradunfälle erstmals vom 15. März bis 31. Oktober an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen für den Motorradverkehr gesperrt worden.

Kürzlich haben sich Vertreter der Straßenbauverwaltung, Polizei, Anliegerkommunen und der Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes getroffen und die Erfahrungen und Erkenntnisse mit der letztjährigen Sperrung erörtert.

Die Unfallauswertung der Polizei zeigt, dass sich während der Sperrzeiten auf der Krähbergstrecke keine Motorradunfälle ereignet haben. Allerdings wurden sieben Unfälle, die sich wochentags von Montag bis Freitag ereigneten, registriert. Hierbei haben sich drei Personen schwer und zwei Personen leicht verletzt. Ein Motorradfahrer verstarb unmittelbar nach dem Unfall. Die Häufung der schweren Unfälle an Wochentagen ist ein Novum auf der Strecke. In den vergangenen Jahren haben sich die Motorradunfälle nahezu ausschließlich an Wochenenden und an Feiertagen ereignet.

Den Behörden liegen keine nachvollziehbaren Erkenntnisse zu einer Verlagerung des Motorradverkehrs auf andere Straßen vor. Die Unfallstatistik der Polizei zeigt auf keiner anderen Strecke ein auffälliges Unfallgeschehen durch Motorräder. Übereinstimmend kamen die beteiligten Stellen zu dem Schluss, dass die letztjährige Sperrung der Krähbergstrecke das gesteckte Ziel, Unfälle zu vermeiden, erreicht hat. Da auch negative Auswirkungen auf andere Strecken nicht auszumachen waren, wurde einvernehmlich festgelegt, die Sperrung der Krähbergstrecke an Wochenenden und Feiertagen beizubehalten und zukünftig für die Zeit vom 15. März bis 31. Oktober eines jeden Jahres anzuordnen.

Die Unfallentwicklung unter der Woche wird weiter beobachtet. Bei steigenden Unfallzahlen soll eventuell über eine Ausdehnung der Sperrung nachgedacht werden. Die den Einwohnern von Hesseneck und Sensbachtal erteilten unbefristeten Ausnahmegenehmigungen zum Befahren der gesperrten Strecke behalten ihre Gültigkeit.

Die Fortsetzung der Krähbergsperrung wurde von Hessenecker Bürger durch eine Unterschriftenaktion unterstützt (wir berichteten).

02.03.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Norge Reinigung

Bestattungshilfe Wuscher

Moden Müller