WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 25. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Multikulturelle Begegnung in der Schulaula


(Fotos: Claudia Richter)

(cr) Die Arbeitsgemeinschaft Interkulturelle Frauenbegegnung in Eberbach lud gestern anlässlich des Internationalen Frauentages alle Frauen in die Aula des Steige-Schulzentrums ein. Geboten wurde ein multikulturelles Programm und im Anschluss daran ein Buffet, das die Vielzahl der in Eberbach vertretenen Nationen widerspiegelte.

Etwa 15 Frauen hatten dieses Fest im Vorfeld organisiert. Bereits zum fünften Mal veranstaltete es die Arbeitsgemeinschaft, die in diesem Jahr das Motto "Frauen bestimmt!" gewählt hatte. Mitorganisatorin Ellen Leytz erinnerte daran, dass Frauen "Gaben in die Politik und Gesellschaft" einbringen. Schwerpunkt des Festes sei das Miteinanderfeiern und die Begegnung. Und dass bereits auch die ganz kleinen Frauen ihren Beitrag in der Gesellschaft leisten, zeigte die Kindergruppe im "E.L.F." (Eberbacher LebensFluss) unter der Leitung von Pia Röhling.

Informatives zum Thema "Interkultureller Garten" stellte Ulrike Riedl vor. Der Garten befindet sich im Sportgelände in der Au neben dem Heilkräutergarten und dient dem Austausch und der Verständigung von Frauen unterschiedlicher ethnischer und kultureller Herkunft. Wer sich darüber informieren oder mitmachen möchte, kann sich an Doris Lenz unter Telefon (06271) 943636 wenden. Einen Großteil des Programms bestritt der Steige-Chor unter der Leitung von Katarina Hisbrecht. "Die Mädels" und ein (Quoten)-Mann sangen russische Lieder, deren Titel übersetzt etwa "Im Sonnenschein" oder "Du mein liebstes Land" lauteten, aber auch ein deutsches Volkslied.

Passend zu dem Tag für und von den Frauen erinnerten Rosie Brand sowie Toula und Mayra Hentschel in einem kleinen Theaterstück an die Situationen der Frauen in der Vergangenheit, der Gegenwart und wie es in der Zukunft für Frauen und Männer weltweit sein könnte: Alle gehen in die gleiche Richtung, wirkliche Gleichberechtigung von Frau und Mann und gleiches Geld für gleiche Arbeit. Außerdem könne die Zukunft Wahlrecht für Frauen in allen Ländern bringen.

Ankica Kucka lud mit internationalen Kreistänzen zum Mitmachen ein, und die Step-Aerobic-Gruppe des TV Eberbach unter der Leitung von Carola Zimmermann zeigte, wie echte Frauen-Power aussieht. Spätestens jetzt hatten die Gäste Lust selbst zu tanzen, was bei der anschließenden Disco auch ausgiebig getan wurde.

Die Arbeitsgemeinschaft Interkulturelle Frauenbegegnung lädt alle Frauen zum Mitmachen ein. Wer Lust hat, kann sich an folgende Ansprechpartnerinnen wenden: Ellen Leytz, Tel. (06271) 77295, Elisabeth Rabl, Tel. (06271) 72405 oder Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Tel. (06271) 78849.

09.03.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt