WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 25. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Bauhöfe kooperieren bei Pflanzaktion


Unser Bild zeigt von links nach rechts: Ortschaftsrat Wolfgang Grimm, Willi Krieger (Leiter des Bauhofes), Ortsvorsteher Paul Scholl und Michael Mittmesser (Bauhof-Landschaftsgärtner) mit einem der beiden neu gepflanzten Mammutbäume. (Foto: privat)

(hof) Immer wieder stand der Strümpfelbrunner Friedhof in den vergangenen Jahren im Mittelpunkt der Bemühungen des Ortschaftsrats. Nach der Sanierung der Kapelle standen zahlreiche weitere Arbeiten auf dem Programm, wovon viele vom Ortschaftsrat ehrenamtlich geleistet bzw. finanziert wurden.

Nachdem nun im vergangenen Jahr zwei alte Ulmen im Eingangsbereich des Friedhofes aus Sicherheitsgründen entfernt werden mussten, wurden gestern vom Bauhof ersatzweise zwei Mammutbäume gepflanzt. Dies war so in der letzten Sitzung des Strümpfelbrunner Ortschaftsrates beschlossen worden. Für Mammutbäume hat man sich aus rein praktischen Gründen entschieden. Sie wachsen langsam, sind immer grün und haben keine Nadeln, die abfallen können, so dass die Bäume auch langfristig wenig Arbeit machen und dadurch kaum Folgekosten verursachen.

Möglich wurde die Beschaffung durch eine Spende von Ortsvorsteher Paul Scholl und Ortschaftsrat Wolfgang Grimm.

Im Rahmen der Umpflanzaktion kam es dabei zu einer Kooperation zwischen dem Bauhof in Waldbrunn und dem Bauhof in Neunkirchen. Dort wurden die Bäume bei einer Baumschule erworben. Aufgrund ihrer Höhe von drei Metern und der enormen Wurzelballen war ein Bagger notwendig, um die Pflanzen auszugraben. Dieser wurde samt Personal spontan und unbürokratisch vom Bauhof in Neunkirchen bereitgestellt. Anschließend brachten die Mitarbeiter der Gemeinde Waldbrunn die Bäume nach Strümpfelbrunn, wo sie nun einen neuen Standort erhielten.

Die Spender dankten den Mitarbeiter der beiden Bauhöfe für ihre kurzfristige und tatkräftige Unterstützung. Ein Dank ging auch an die beiden Bürgermeister Wolfgang Schirk und Klaus Schölch, die die Aktion auf dem „kleinen“ Dienstweg vereinbart hatten.

26.04.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

AK Asyl

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt