WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 25. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Heimat ist, wo ich mich wohl fühle


(Foto: privat)

(bro) (ab) Wohlfühlen sollten sich die zahlreichen Besucher auch beim diesjährigen ökumenischen Seniorennachmittag in Eberbach. Bilder aus der Heimat begrüßten die Ankommenden, Lieder von Aufbruch, Heimat und Heimkommen umrandeten den Nachmittag, der Kinderchor "Die Nachtigallen" unter Leitung von Bezirkskantor Achim Plagge unterstrich dieses Gefühl mit seinen neuen und alten Kinderliedern, und auch die Verpflegung trug dazu bei.

Dass das Vorbereitungsteam, bestehend aus VertreterInnen des Altenwerkes, der Seniorenkreise beider Kirchen und der katholischen Frauengemeinschaft sowie Beschäftigten der Eberbacher Altenheime, sehr gut eingespielt ist, zeigte sich in der Vorbereitung und am Ablauf des vergangenen Mittwoch selbst: Unterstützt von beiden Besuchskreisen der Altenheime verlief beides sehr gut und harmonisch, und jeder brachte sich mit seinen Gaben zu einem bunten anregenden Nachmittag ein.

Ausgestaltet wurde der Nachmittag mit persönlichen Berichten von Erfahrungen, was es heißt, nach Krieg und Vertreibung oder beruflich, aber auch wegen der Liebe hier neu Heimat finden zu müssen und zu können. Aber auch die gottesdienstliche Umrahmung des geselligen Teiles betonte dies in Wort und Liedern, dass unsere Heimat hier ja nur vorübergehend ist, so wohl es tut, hier Heimat zu haben. Dies wurde verdeutlicht am Anspiel vom heimkehrenden "Hänschen klein.." der von seiner Mutter und Schwester begrüßt, interessiert nach seinen Ausflugserfahrungen befragt und wieder wohlwollend aufgenommen wurde.

Auch Günter Wiedemer als Bürgermeisterstellvertreter veranschaulichte dies in seinem Grußwort am griechischen Helden Odysseus, der nach der rühmlichen Eroberung Trojas beinahe von betörenden Frauen an seiner Heimkehr gehindert worden wäre – wäre da nicht seine Sehnsucht, sein Heimweh stärker gewesen.

Mit Fürbitte und Segen wurden alle aus diesem gemütlichen und wohltuenden Nachmittag entlassen mit der Vorfreude auf den Seniorennachmittag 2010.

15.05.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

THW

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt