WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 20. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Sparkasse kann zum regionalen Vorreiter für Klimaschutz werden


(Foto: privat)

(bro) (chd) "Aufgrund der regionalen Ausrichtung der Sparkasse sind wir von Anfang an hinter Ihrem Geschäftsmodel gestanden", das war Reinhard Bütikofer im Gespräch mit Sparkassendirektor Gerhard Stock und Abteilungsdirektor Clemens Throm in Mosbach sehr wichtig. Der bündnisgrüne Spitzenkandidat für die Europa-Wahl, der lange Jahre Mitglied im Finanzausschuss des Stuttgarter Landtags war, wurde von Kreisrätin Christine Denz und der AL-Stadträtin Barbara Klein begleitet. Zentrale Gesprächsthemen waren neben der aktuellen Wirtschafts- und Finanzsituation sowie der Situation und Rolle der Sparkassen die Möglichkeiten des Geldinstitutes, den Klimawandel zu begrenzen.

Gemäß ihrem satzungsmäßigen Auftrag stellt die Sparkasse Kredite vor allem an mittelständische Unternehmen und das Handwerk zur Verfügung. Eine Kreditklemme verneinte Stock. Barbara Klein betonte positiv die Philosophie der Sparkasse, die nicht die maximale Rendite anstrebe, sondern ein "geerdetes Bankgeschäft". Dies unterstrich Gerhard Stock: "Bei uns steht der bekannte Kunde im Vordergrund, nicht der unbekannte Investor."

Auf den Beitrag der Sparkasse für den Klimaschutz angesprochen, konnte er bereits auf einige Projekte verweisen. Seit den "Mosbacher Energiespartagen", die in den 1990er Jahren von Dorothee Roos und Christine Denz initiiert worden sind, begleitet die Sparkasse energiesparende Investitionen im Rahmen eines Sonderkreditprogramms mit attraktiven Konditionen. Ein kostenloser Energiespar-Ratgeber für die häuslichen vier Wände steht auf Abruf zur Verfügung. Auch hat die Sparkasse aktuell ein Konjunkturprogramm für Neuinvestitionen im Wohnungsbau in Höhe von 20 Millionen Euro bereitgestellt.

Reinhard Bütikofer argumentierte für ein Klimaschutz-Profil, das beispielsweise die Altbausanierung noch intensiver fördere. Dort lägen riesige ungehobene Schätze und Potentiale: "Hier kann die Sparkasse zum regionalen Vorreiter für den Klimaschutz werden. Zeit dafür ist es."

29.05.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Moden Müller