WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 24. September 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Das St. Paulusheim eröffnet feierlich sein neues Haus in der Berliner Straße


Links die geladenen Gäste im Garten, Mitte Thomas Burger, Geschäftsführer des Trägervereins, rechts Pfarrer Stößer bei der Haussegnung.(Fotos: Nicol Kolbe)

(ko) Mit einem kleinen Festakt wurde am gestrigen Sonntag das neue Gebäude des St.Paulusheim in der Berliner Straße eröffnet. Das Paulusheim, eine differenziert aufgebaute Jugendhilfeeinrichtung mit verschiedenen Standorten, ist eine Einrichtung des Sozialdienst kath. Frauen e.V. Heidelberg und bietet seit Juni 2009 in dem neuen Gebäude eine stationäre Jugendhilfe an. Kinder und Jugendliche, die aus den verschiedensten Gründen nicht zuhause leben können, finden hier einen sicheren Platz zum Leben und einen Ort, an dem frohes und positives Miteinander genauso seinen Platz hat, wie die Aufarbeitung von Entwicklungsdefiziten oder emotional belastenden Lebensereignissen.

Zurzeit leben elf Kinder im Alter von 2 bis 15 Jahren in der vollstationären Gruppe Michael. Betreut werden sie von vier Erzieherinnen, zwei Praktikanten und zwei Hauswirtschaftsdamen. Anfang Oktober wird eine weitere Tagesgruppe eingerichtet, wie sie bereits in der Zwingerstraße besteht. Dann besuchen schulpflichtige Kinder nach dem Schulunterricht regelmäßig die Tagesgruppe und erhalten systematische und fachlich qualifizierte Lern- und Entwicklungsangebote, wie beispielsweise Sozialkompetenz, Übernahme von Eigenverantwortung und Förderung der Selbständigkeit.

Thomas Burger, Geschäftsführer des Sozialdienst kath. Frauen e.V., begrüßte die geladenen Gäste, u.a. Bürgermeister Bernhard Martin, die Vorsitzende des Trägervereins Annette Himmelsbach, sowie Mitglieder aus Verwaltung, Politik, Schule und Kirche. Burger bedankte sich für die vielfältigen Unterstützungen bei der Stadt Eberbach und dem Rhein-Neckar-Kreis. Bürgermeister Martin hieß die Kinder im Namen der Stadt Eberbach willkommen und übergab als Geschenk einen Umschlag mit einem Geldpräsent. Es folgten weitere Grußworte von Annette Himmelsbach, Roland Schulz vom Jugendamt des Rhein-Neckar-Kreis, dem pädagogischen Leiter des Hauses Georg Blasel sowie Jürgen Roth vom Architekturbüro Lorentz-Roth.

Im Anschluss an den kleinen Festakt im Garten des neuen St.Paulusheim segnete Pfarrer Stößer von der katholischen Kirche das Haus und alle die darin wohnen und arbeiten.

Am Nachmittag waren die Nachbarn aus der Berliner Straße, der Breslauer und der Steigestraße zu einem Tag der öffenen Tür eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen im Garten des neuen St.Paulusheim konnten sich die Nachbarn gegenseitig kennenlernen und austauschen.

28.09.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper

Autohaus Ebert

Ronald Schmitt