WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 26. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Lindacher Abteilungswehr hat neues Domizil


Rechts oben die symbolische Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Bernhard Martin (r.) an Abteilungskommandant Achim Helm. Unten die zahlreichen freiwilligen Helfer, die ein hohes Maß an Eigenleistungen beitrugen. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Nach rund 14-monatiger Bauzeit ist das neue Feuerwehrgerätehaus im Eberbacher Ortsteil Lindach fertig. Heute Abend wurde das Gebäude offiziell an die Lindacher Feuerwehrabteilung übergeben.

Eberbachs Bürgermeister Bernhard Martin überreichte dem Abteilungskommandanten Achim Helm den symbolischen feuerwehrroten Schlüssel.
Martin schilderte kurz die Entstehungsgeschichte des neuen Gerätehauses vom ersten Gemeinderatsbeschluss im September 2007 (wir berichteten) über die Planung und den ersten Spatenstich am 28. Juli 2008 bis zur Fertigstellung. Martin wertete das Votum des Gemeinderats für den Neubau als klares Bekenntnis zu den Abteilungswehren und dankte den Feuerwehrangehörigen und Helfern für das hohe Maß an Eigenleistungen, die sie zum Neubau beigesteuert haben. Allein dadurch seien der Stadt mehr als 45.000 Euro an Baukosten erspart geblieben. Eigenleistungen und öffentliche Fördermittel in Höhe von 135.000 Euro machten zusammen etwa 40 Prozent der Gesamtkosten von 463.000 Euro aus. Das Gebäude selbst habe 375.000 Euro gekostet. Wegen einer nicht mehr standsicheren Stützmauer seien aber noch 88.000 Euro dazu gekommen, sagte Martin.

Kommandant Achim Helm berichtete von den umfangreichen Arbeiten, die von den Feuerwehrangehörigen und weiteren Helfern geleistet wurden. In rund 90 Arbeitseinsätzen habe man gut 3.600 Arbeitsstunden ehrenamtlich in das Haus investiert, vor allem im Innenausbau, bei Malerarbeiten und bei der Verschalung des Gebäudes mit Holzlamellen. Helm dankte allen Helfern und lobte die reibungslose Zusammenarbeit mit dem Stadtbauamt und dem städtischen Bauhof.

Für die Helfer soll es im kommenden Jahr noch eine "Dankeschön-Feier" geben, und die Öffentlichkeit wird das neue Gerätehaus voraussichtlich im Frühjahr bei einem "Tag der offenen Tür" besichtigen können.

30.10.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

Rechtsanwalt Kaschper

Moden Müller