WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 25. Juli 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Neues Leipziger Bläserquintett bereichert festliches Weihnachtskonzert


(Foto: Agentur)

(bro) (kj) Es hat eine lange Tradition, dass sich Musiker und Musikerinnen der großen deutschen Orchester zu Kammermusikgruppen zusammenfinden, um sich der vielseitigen Literatur für kleinere Besetzungen anzunehmen. So wurde das Neue Leipziger Bläserquintett im Jahr 2000 von Mitgliedern des Gewandhausorchesters Leipzig und des Opernhauses Halle gegründet.

In der Besetzung: Johanna Schlag (Flöte), Peter Heinze (Oboe) Matthias Kreher (Klarinette), Tobias Schnirring (Horn) und Hans Schlag (Fagott) wird das Leipziger Bläserquintett mit der Sopranistin vom vergangenen Jahr, Nastasja Knittel - die jetzt mit Künstlernamen Nastasja Docalu heißt - der Sopranistin Nina Radvan, den heimischen Gäste, den "Swinging Ladies" aus Beerfelden und der Organistin Iris Lohnes beim "Zweiten festlichen Weihnachtskonzert" in der Martinskirche Beerfelden am Sonntag, 27. Dezember, 17 Uhr, auftreten.

Es finden sich im Repertoire des Ensembles unter anderem Bearbeitungen der Ouvertüre zu Mozarts "Zauberflöte" oder Mussorgkskys "Bilder einer Ausstellung" ebenso wie Orgelwerke von Bach oder Reger. Originale Bläserquintette unter anderem von Ibert, Francaix oder Bozza und neuere Werke zum Beispiel des Leipziger Komponisten Siegfried Thiele werden deshalb aber nicht vernachlässigt. Ein zentrales Anliegen des Quintetts ist zudem die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern und die Entwicklung neuer Programme. Ein erster Schritt in diese Richtung waren in 2002 gemeinsame Konzerte mit dem Gewandhausorganisten Michael Schönheit.

Konzerte führten das Quintett bereits durch große Teile Deutschlands. Die Musiker selbst gewannen zahlreiche Preise als Solisten und blicken als Orchestermitglieder auf Konzertreisen durch die ganze Welt zurück. Das hohe künstlerische Niveau und die Spielfreude des Ensembles, die klangliche Homogenität und die Fülle an interessanten und selten gespielten Arrangements machen das Neue Leipziger Bläserquintett zu einer der wirklich interessanten Bläserformationen dieser Zeit.

Karten für das Konzert gibt es bei der Touristinfo "Beerfelder Land", Tel. (06068) 930320, im Getränkemarkt der Beerfelder Brauerei, Tel. 06068-2232, in der Bücherstube, im "Bunten Lädchen" und bei der Buchhandlung Karl Reuling (alle in Beerfelden). Telefonische Bestellungen sind bei AD-Ticket unter der Telefonnummer (0180) 5040300 (14ct/Min.) möglich.

10.12.09

[zurück zur Übersicht]

© 2009 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Reha-Zentrum Neckar-Odenwald

AK Asyl

Moden Müller