WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 17. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

CDU Schönbrunn beim politischen Aschermittwoch in Passau


V.l.: Martin Müller, Hans Stilgenbauer, Steffen Wolf (verdeckt), Willi Fischer, Sigi Boch und Mainrad Blum aus Balzfeld. (Foto privat)

(bro) (wf)Der politische Aschermittwoch der CSU in Passau hat eine große Tradition beim Schönbrunner CDU-Gemeindeverband. Zur ersten Fahrt trafen sich am 20. März 1985 CDU-Mitglieder, Freunde der Partei und interessierte Bürger aus der Umgebung am Bus, um zum politischen Aschermittwoch der CSU nach Passau zu fahren.

Sie wollten vor allem die stets beeindruckende Rede und Schlagfertigkeit des CSU-Vorsitzenden Franz Josef Strauß aus nächster Nähe miterleben. Sie wurden nicht ent­täuscht. Das Motto der Veranstaltung lautete: "1985 - 40 Jahre Frieden und Freiheit ". In seiner Begrüßung erwähnte CSU-Generalsekretär Tandler sämtliche Abordnungen, auch die CDU Schönbrunn.

In diesem Jahr kam erstmals wegen Krankheit des Organisators keine Busfahrt zustande, sodass die sechs Schönbrunner CDU-Mitglieder mit den PKWs anreisten, ebenso weitere CSU-Fans aus dem Umkreis. Der CDU Gemeindeverband Schönbrunn feierte diesmal sein 25-jähriges Aschermittwochsjubiläum bei den CSU-Freunden in Passau. Von Anfang an, inzwischen 25-mal, war CDU-Vorstandsmitglied Willi Fischer dabei, nur ein einziges Mal war er verhindert.

Mit dem traditionellen Einmarsch des Parteivorsitzenden Horst Seehofer zu den Klängen des bayerischen Defiliermarsches hatte in Passau der 58. politische Aschermittwoch der CSU begonnen. Der CDU-Gemeindeverband Schönbrunn wurde namentlich vom Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer begrüßt. In seiner Rede hob er besonders hervor, dass der badische Gemeindeverband sein 25-jähriges Jubiläum beim Aschermittwoch in Passau feiert und schon zu FJS-Zeiten in der alten Nibelungenhalle war.

Klare Worte fand Horst Seehofer zu aktuellen Themen in Deutschland, unter anderem zur Finanzkrise. Auch die diesjährige Passaufahrt hat sich für die CSU-Begeisterten aus Schönbrunn und Umgebung gelohnt. Befand man sich doch für ein paar Stunden in politischer Übereinstimmung mit der CSU-Spitze.

02.03.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote