WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Soziales Engagement wird groß geschrieben


V.l.: Bürgermeister Egon Scheuermann, Kreisgeschäftsführer Holger Wießmann vom Kreisverband Odenwaldkreis, Karoline Bondes, die für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde und die erste Vorsitzende Waltraud Hörr. (Foto: privat)

(bro) (bs)Am 12. März fand die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2009 der DRK Ortsvereinigung Sensbachtal im Gasthaus "Reußenkreuz" statt. Die erste Vorsitzende Waltraud Hörr begrüßte neben den anwesenden Mitgliedern den Kreisgeschäftsführer Holger Wießmann vom Kreisverband Odenwaldkreis, Bürgermeister Egon Scheuermann sowie Ehrenbürgermeister Manfred Heiss.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder verlas die Schriftführerin Birgit Schäfer den Jahresbericht für das Geschäftsjahr 2009.

Schatzmeisterin Karin Walz erläuterte den Kassenbericht der DRK Ortsvereinigung. Anschließend bestätigte Wießmann, dass alle Buchungen des Kreisverbandes mit den Buchungen der Ortsvereinigung übereinstimmen und stellte den Antrag auf Entlastung, welche dem Gesamtvorstand einstimmig erteilt wurde. Die Kassenführung muss über den Kreisverband erfolgen, da die Gemeinnützigkeit ansonsten nicht mehr gewährt wäre.

Bürgermeister Egon Scheuermann übermittelte die Grüße der Gemeinde und bedankte sich bei der DRK Ortsgruppe für die Durchführung der Blutspendetermine. Hier galt der Dank den Helfern sowie den Spendern aus Sensbachtal und auch von außerhalb. Er betonte, dass das soziale Engagement in der DRK-Ortsvereinigung groß geschrieben wird - es werden jedes Jahr vor Weihnachten ältere Personen besucht, die auch ein Päckchen erhalten. Die Spende von 250 Euro wurde im Jahr 2009 an die "Aktion Behindertes Kind" im Odenwaldkreis übergeben, wo diese Spende sehr gut angebracht ist. Erfreulich ist auch die alljährliche Teilnahme am Weihnachtsmarkt der Ortsvereine in Sensbachtal. Ein Dank ging auch an die zu ehrenden Personen für ihre langjährige Mitgliedschaft. Ebenso bedankte er sich bei Christian Haas, dem Helfer vor Ort, der aber an diesem Abend nicht dabei sein konnte, für seine Einsätze und seine ehrenamtlich geleistete Arbeit. Scheuermann wünschte der Ortsvereinigung auch für die Zukunft eine gute Vereinsarbeit und sagte die Unterstützung der Gemeinde zu.

Holger Wießmann übermittelte die Grüße des Kreisverbandes und bedankte sich für die Einladung. Er erwähnte die Blutspendetermine in Sensbachtal und die engagierten Helferinnen hierbei. Dass nunmehr ein Helfer vor Ort in Sensbachtal tätig ist, sei hervorragend. Die Chance ein Menschenleben zu retten, wird hierdurch gesteigert. Wießmann lobte die Sozialarbeit in der DRK-Ortsvereinigung, diese sei bei anderen Vereinen oft vernachlässigt. Er fand es gut, dass der Verein im Ortsgeschehen mit verwurzelt ist - durch Teilnahmen z. B. am Osterschießen und am Weihnachtsmarkt.

Zu Kreisdelegierten wurden auch in diesem Jahr Waltraud Hörr, Birgit Schäfer, Karin Walz und Egon Scheuermann einstimmig gewählt.

Dieter Mahl, Harald Ihrig, Herbert Obenauer und Karoline Bondes, die persönlich zugegen war, wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Alle erhielten Urkunde, Ehrennadel und ein Präsent von der Ortsvereinigung.

Die Schriftführerin Birgit Schäfer übermittelte die Grüße des Helfers vor Ort, Christian Haas, der an diesem Abend nicht teilnehmen konnte. Er wurde im Jahr 2009 elf mal alarmiert und war bei fünf Einsätzen anwesend. Haas bedankte sich beim Vorstand der Ortsvereinigung für die Unterstützung und Hilfe.

Ehrenbürgermeister Manfred Heiss dankte in seiner Funktion als erste Vorsitzender von Sensbachtal der Ortsvereinigung für die Teilnahme am Weihnachtsmarkt der Ortsvereine. Von diesen Geldern wurden schon sehr viele Dinge zum Gemeinwohl der Bürger in Sensbachtal angeschafft.

Am Ende der Sitzung bedankte sich die erste Vorsitzende Waltraud Hörr bei Holger Wießmann, bei Christian Haas für sein Engagement, beim Gesamtvorstand für die gute Zusammenarbeit, bei allen Helferinnen und Helfern bei den Blutspenden, bei Bürgermeister Scheuermann für die kostenlose Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses bei den Blutspendeterminen sowie allen Anwesenden für ihr Kommen und ihren Beitrag zum guten und harmonischen Verlauf der Sitzung.

19.03.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

FSK

150 Jahre Feuerwehr Eberbach