WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Auf Stahlstufen zum historischen Turmstübchen


(Foto: Claudia Richter)

(hr) Seit Ende 2008 war die marode Holztreppe am Pulverturm im Ephrata-Hof gesperrt. Jetzt soll sie aus Stahl erneuert werden.

Damit gerade im Sommer der bei Touristen beliebte Aufstieg zum Turmstübchen mit der historischen Braun´schen Uhr wieder möglich ist, beschloss der Gemeinderat am Donnerstag die Errichtung einer Stahltreppe.
Die Holzkonstruktion stammte aus dem Jahr 1996. Sie wurde durch Witterungseinflüsse stark beschädigt und war teilweise verfault. Wegen der längeren Haltbarkeit fiel die Wahl nun auf Stahl. Die Denkmalschutzbehörde stimmte zu, und auch der Vorstand des Bürger- und Heimatvereins gab grünes Licht.
Gestalterische Bedenken äußerte AGL-Stadtrat Dr. Harald Grote. Er befürchtete, dass die Stahltreppe nicht zum historischen Ambiente passen könnte. Bei drei Enthaltungen der AGL fiel der Beschluss aber ansonsten einheitlich zu Gunsten des Metalls aus.

Die Stahlarbeiten soll eine Firma aus Aglasterhausen ausführen. Sie hatte mit knapp 8.500 Euro brutto das günstigste Angebot eingereicht. Die Gesamtkosten werden auf rund 18.000 Euro geschätzt, weil unter anderem noch Sandsteinarbeiten notwendig sind. Bis Ende Juni 2010 soll die neue Treppe fertig sein.

02.05.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Palestra Fitness

Werben im EBERBACH-CHANNEL