WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Schutz für Wanderer und Erinnerung an verdienten Mitbürger


In neuem Glanz erstrahlt die 1977 erbaute Hütte am Pleutersbacher Waldrand. Oben links Ortsvorsteher Harald Rupp vor der grandiosen Aussicht. Unten links der Gottesdienst. (Fotos: Hubert Richter)

 Video ansehen

(hr) Ein Gottesdienst unter freiem Himmel mit Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal bildete heute Vormittag den Auftakt zur Einweihung der renovierten Schutzhütte am Pleutersbacher Waldrand, die jetzt den Namen "Karl-Sohns-Hütte" trägt.

Ein zünftiges Waldfest mit Gulaschsuppe, Kaffee und Kuchen schloss sich an die Enthüllung des neuen Namensschildes an der Hütte durch Bürgermeister Bernhard Martin und Ortsvorsteher Harald Rupp an. Assistiert wurden sie von Carmen Schreiber-Sohns, der Schwiegertochter des Namensgebers Karl Sohns.

Sohns war viele Jahrzehnte lang für seine Pleutersbacher Heimat aktiv und brachte sich in vielfältiger Form im Ortsgeschehen ein. Er verstarb im Jahr 2008. Die Hütte mit der phänomenalen Aussicht hieß bisher "Drei-Täler-Blick-Hütte" und soll durch den neuen Namen an die Verdienste Karl Sohns´ erinnern.

Ein Gedicht von Karl Sohns mit dem Titel "In der Heimat" wurde heute von Marianne Schwarz vorgetragen. Es soll auf einer Tafel im kommenden Jahr in der Hütte angebracht werden, versprach Bernhard Martin.

Bei der Renovierung der ursprünglich im Jahr 1977 errichteten Hütte haben viele Hände gemeinsam geholfen. Die Stadtförsterei ließ das Dach erneuern, der Pleutersbacher Heimat- und Verkehrsverein ließ für rund 1.300 Euro den Platz maschinell herrichten, der auch künftig für Feierlichkeiten genutzt werden soll, und mehrere Pleutersbacher Bürger legten sich in ehrenamtlichen Arbeitsstunden ins Zeug, um Kosten zu sparen. Dennoch habe die Renovierung insgesamt mehr gekostet als der Neubau vor 33 Jahren, so Martin.

Musikalische Beiträge beim Gottesdienst und bei der Einweihungsfeier steuerten der evangelische Posaunenchor und der Gesangverein "Frohsinn" Pleutersbach bei.

Den Standort der Karl-Sohns-Hütte sehen Sie hier:

Karl-Sohns-Hütte auf einer größeren Karte anzeigen

06.06.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

150 Jahre Feuerwehr Eberbach