WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 21. Oktober 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Abend für Ehrungen genutzt


Unter den Augen zahlreicher Mitbürgerinnen und Mitbürger zeichnete der stv. Kreisvorsitzende der Reservisten Rhein-Neckar-Odenwald OTL d.R. Gerd Teßmer langjährige verdiente Kameraden der RK Waldbrunn aus. Lobend angesprochen wurde auch das aktive Mitwirken der RK Waldbrunn in der Gemeinde und im Kreisverband der Reservisten. Das Foto zeigt Gerd Teßmer vom Kreisvorstand und die Geehrten inmitten ihrer Kameraden und der zahlreichen Gäste. (Foto: privat)

(hof) Gut besucht war auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Sonnwendfeier der Reservistenkameradschaft Waldbrunn. Der 1. Vorsitzende Leutnant d. R, Bernd Kisling konnte dazu vom Kreisverband der Reservisten Rhein-Neckar-Odenwald den stv. Kreisvorsitzenden Oberstleutnant d.R. Gerd Teßmer willkommen heißen. Aus Waldbrunn selbst waren neben Ortsvorsteher Paul Scholl (Strümpfelbrunn) wie jedes Jahr der Gesamtkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn Gerald Veith und Abteilungskommandant Peter Veith und außer den zahlreichen Reservisten der RK Waldbrunn auch viele Mitbürgerinnen und Mitbürger erschienen.

Leutnant d.R. Bernd Kisling wies auf die Bedeutung der sommer- und Wintersonnenwendfeiern im Jahreskalender der Waldbrunner Reservisten hin. Der stv. Kreisvorsitzende Gerd Teßmer dankte zunächst den Waldbrunner Reservisten für ihre Pflegedienste rund um den Hindenburgturm, für die schon seit Jahrzehnten veranstalteten Sonnwendfeuer und für die aktive Mitarbeit in der Kreisgruppe Rhein-Neckar-Odenwald. Im Namen des Kreisvorstandes zeichnete Teßmer anschließend Karl Beisel für 10 Jahre Mitarbeit in der RK Waldbrunn mit der Landesurkunde und der Ehrennadel aus. Bereits 20 Jahre arbeiten die Kameraden Frank Auer , Thomas Wandrey, Karlheinz Prilipp und Jürgen Meßmer in der Reservistenkameradschaft Waldbrunn mit. Ihre Arbeit wurde mit einer Ehrenurkunde des Kreisvorstandes besonders gewürdigt.

Gut gesorgt hatte die RK Waldbrunn für Getränke und Verpflegung, so dass die Zeit bis zum Einbruch der Dämmerung schnell verging. Anschließend war das flackernde Feuer bis weit über Waldbrunn hinaus sichtbar.


21.06.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Straßenbau Ragucci

Verkaufsoffener Sonntag

Stellenangebote