WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 22. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Kiki-Air besucht die Kinder dieser Erde


(Foto: privat)

(bro) (crö)Zum dritten Mal fand in der Gemeinde St. Johannes Nepomuk der Kinderkirchentag statt. Dieses Jahr stand der Kikitag unter dem Motto "Flieg mit zu den Kindern dieser Erde".

Die Kirche wurde zum Flugzeug. Bevor die 50 Kinder das Flugzeug betreten durften, mussten sie ihre Flugtickets zeigen. Dann führte sie die Stewardess an ihre Plätze. Captain Jack begrüßte die Kinder bei "Kiki-Air". Danach erklärte die Stewardess die wichtigsten Verhaltensregeln, falls das Flugzeug abstürzen würde. Als das Flugzeug die richtige Flughöhe erreicht hatte, wurden kleine Erfrischungen gereicht. Anschließend mussten sich alle wieder anschnallen für die Landung. "Kiki-Air" landete in Australien, China, Kenia, Bolivien und in Indien.

Die Kinder wurden von ihren Reisebegleitern abgeholt und erfuhren in ihren Workshops viele interessante Informationen über diese Länder. Außerdem wurden Regenmacher, Drachenboote und vieles mehr in den verschiedenen Workshops gebastelt. In Bolivien wurden sogar Empanadas, ein Nachtisch, gebacken. In Kenia wurde viel gesungen und getanzt.

Es war es ein sehr erlebnisreicher Tag, der ohne die Hilfe der vielen Ehrenamtlichen nicht möglich gewesen wäre. Einen feierlichen Abschluss fand die Reise im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde. Zu Beginn wunderte sich der Pfarrer, wo denn die Kinder des "Kikitages" seien. Dann hörte man den Piloten sprechen und konnte die Landung eines Flugzeuges hören. "KiKi-Air" war gelandet, und die Kinder strömten in die Kirche und berichteten mit Texten und Liedern der Gemeinde von ihrer sehr lebhaften und ereignisreichen Weltreise. Die Gemeinde dankte den Kindern mit mehrmaligem großen Applaus.

29.06.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

150 Jahre Feuerwehr Eberbach