WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 18. August 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

140 Tonnen Stahl werden in die Höhe gezogen


Die Lücke in der neuen Zwingenberger Neckarbrücke soll morgen geschlossen werden. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Beim Bau der Neckarbrücke in Zwingenberg steht morgen die nächste Phase an. Ab 6 Uhr früh soll nämlich das 60 Meter lange Mittelteil aus Stahl zwischen die beiden bereits stehenden Brückenteile gehoben und dort verankert werden.

Auf dem Umschlagplatz am Neckar in Lindach wurde das Bauteil vormontiert und heute von dort auf einem Ponton nach Zwingenberg transportiert (Bild unten links). Am morgigen Sonntag soll der Ponton dann quer auf dem Fluss in Position gebracht werden, so dass das rund 140 Tonnen schwere Stahlelement in die Höhe gezogen werden kann. Dazu wurden an den Brückenteilen hydraulische Seilhebeeinrichtungen montiert (Bild unten rechts).

Die Schifffahrt auf dem Neckar ist für die Arbeiten heute ab 23 Uhr gesperrt.

07.08.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

FSK

150 Jahre Feuerwehr Eberbach