WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 19. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Ökologie und Hochwasserschutz - Land Hessen unterstützt Hirschhorn


Regierungspräsident Johannes Baron (l.) geht mit Bürgermeisterin Ute Stenger und dem Sachbearbeiter für Gewässer und Umweltschutz Werner Hildwein die Planung durch. Rechts der Finkenbach bei erhöhtem Wasserstand Anfang 2010. (Fotos: Claudia Richter / privat)

(cr) Einen Landeszuschuss von insgesamt 170.900 Euro kann die Stadt Hirschhorn für die Renaturierung des Finkenbachs erwarten.

Regierungspräsident Johannes Baron (Darmstadt) überreichte heute Bürgermeisterin Ute Stenger den Bewilligungsbescheid für Maßnahmen zum Hochwasserschutz und zur Gewässerentwicklung. Er sicherte damit die Übernahme von 70 Prozent der Gesamtkosten in geschätzter Höhe von rund 250.000 Euro zu.

Vom Abzweig Mühlgraben bis zur Langenthaler Straße soll der Finkenbach auf einer Länge von rund 400 Metern renaturiert werden. Es ist geplant, den Hochwasserschutz durch Schaffung von Retentionsflächen zu verbessern und den Bachlauf ökologisch aufzuwerten.

Nach Zusage der Fördergelder sollen nun in einem nächsten Schritt Gespräche mit den rund 20 Anliegern geführt werden. Danach soll die endgültige Planung fertiggestellt und die Baumaßnahme ausgeschrieben werden. Stenger hofft, noch in diesem Jahr mit den Arbeiten beginnen und sie im Jahr 2011 abschließen zu können.

16.08.10

[zurück zur Übersicht]

© 2010 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL